Aktuelles aus der Metropole Ruhr

Freitag, 19. Januar 2018

Jetzt für den zweiten Tag der Trinkhallen anmelden

Der Tag der Trinkhallen wird fortgesetzt. Foto: RTG

Das Ruhrgebiet feiert seine Büdchen-Kultur: Für den 25. August plant die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) den zweiten Tag der Trinkhallen in der Metropole Ruhr. Zwischen 15 und 22 Uhr bieten die beteiligten Büdchen ein buntes Programm. Ab sofort können sich Büdchen-Inhaber zur Mitwirkung anmelden. Das Prinzip ist ähnlich wie beim letzten Mal: Wer sich anmeldet, sollte möglichst einen eigenen Beitrag leisten, um den Tag zu etwas Besonderem zu machen. Das kann eine künstlerische Einlage sein, aber auch der Verkauf von selbstgebackenem Kuchen oder Würstchen vom Grill.

Buntes Kulturprogramm

Die RTG organisiert und finanziert an 50 ausgewählten Trinkhallen ein Kulturprogramm. In diesem Jahr soll das Angebot der ausgearbeiteten Radtouren noch erweitert werden. Außerdem wird es ein Quartett zum Sammeln, Tauschen und natürlich Spielen geben, das gleichzeitig als Programm dient. Das RVR-Projekt Interkultur Ruhr wird im Rahmen des Projekts "Schmelztiegel Ruhrgebiet – Alltag schreibt Geschichte" eine Auswahl eingereichter Familienfilme der 1950er bis 1980er Jahre auf Super 8 zeigen. Das Originalmaterial wird digitalisiert und anschließend dem neu gegründeten Filmarchiv der Mediathek Ruhr auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein übergeben. Mehr Infos dazu unter: www.interkultur.ruhr/familienfilm

Anmeldungen bis Mitte März möglich

Das Projekt "Tag der Trinkhallen" wird gefördert durch den Regionalverband Ruhr (RVR) und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Kioskbetreiber können sich bis zum 18. März unter www.tagdertrinkhallen.ruhr für den Tag der Trinkhallen bewerben.

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Informationsdienst Ruhr (idr)
Redaktion
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-0
Gabi Büscher
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-282
Kerstin Röhrich
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-281

Informationsdienst Ruhr

Der idr ist ein ta­ges­ak­tu­el­ler Nach­rich­ten­dienst, der u. a. für metropoleruhr.de über in­no­va­ti­ve und in­ter­es­san­te, ku­rio­se und span­nen­de Neu­ig­kei­ten aus dem Ruhr­ge­biet be­rich­tet. Her­aus­ge­ber ist der Re­gio­nal­ver­band Ruhr (RVR).