Deusenberg - Berg für Biker

Wie Waschbretter sehen die eng aufeinanderfolgenden Erhebungen auf dem Deusenberg aus und sind Teil der Bike-Arena, die im Jahr 2008 auf der ehemaligen Deponie Huckarde eröffnete. Auf dem Haldenplateau wurden drei Trails  eingerichtet, die am etwa drei Meter hohen Starthügel beginnen. 

Cross-Biker auf dem Deusenberg in Dortmund. Foto: Schütze/EDG
Bild: Cross-Biker auf dem Deusenberg

Neuer Landschaftsraum auf ehemaliger Deponie

Hier präsentieren Biker-Könner ihre Kunststücke in Steilkurven, während Anfänger erste Geschicklichkeitsübungen vollführen. Ergänzt wird das Angebot für Biker durch eine Trainingsstrecke und den 1,4 Kilometer langen Single Trail, der über die freigegebene Haldenfläche (17 Hektar) führt und bereits seit 2003 besteht. Wer nicht zum Radfahren hierher kommt, wird bestimmt vom einmaligen Ausblick auf die Dortmunder Skyline angelockt. Die Geschichte dieses künstlichen Bergs begann bereits vor über 100 Jahren. Inzwischen wurden 40 Hektar der 44 Hektar großen Deponie rekultiviert und bieten neuen Landschaftsraum.

Die Mountainbike-Arena ist ganzjährig geöffnet und kann kostenlos, auf eigene Gefahr, genutzt werden.

Ein Parkplatz für Wanderer und Radfahrer befindet sich im Bereich Lindberghstraße / Emscherbrücke. 

Deusenberg. Beide Fotos: Schütze / EDG
Bild: Deusenberg. Foto: Schütze / EDG

Nach oben

Lage in der Metropole Ruhr

SEHENSWERTES IN DORTMUND
... mehr

Weitere Informationen

Lage: 44369 Dortmund, Lindberghstraße
GPS: N51° 32' 36" E07° 25' 10"
Höhe: 120 m ü.NN und 50 m ab Straßenniveau
Größe: 44 ha
Eigentümer: Stadt Dortmund

Anfahrt
Bahnhof: 1,4 km bis Dortmund-Huckarde
Haltestelle: 200 m bis "Huckarde-Recyclinghof", Dortmund 

www.edg-mountainbike-arena.de

Die Route Industriekultur ist ein Rundkurs durch die Metropole Ruhr und führt zu den Zeugen der industriegeschichtlichen Vergangenheit der Region. Träger der Route ist der Regionalverband Ruhr. ...mehr