„Retro Station - Nächster Halt: Vergangenheit!“

Die Retro Station (ehemals Vestisches Museum) ist das jüngste aber auch das älteste Museum der Stadt. Die Ausstellung besteht aus drei Teilbereichen: die Entwicklung der Stadt bis um das Jahr 1900, die Geschichte des Bergbaus in der Region und die Ereignisse des 20. Jahrhunderts.

Die Entwicklung der Stadt bis in das Jahr 1900. Foto: Museum

Von der frühen Besiedlung bis zur Gegenwart

Im November 2015 wurde die stadtgeschichtliche Dauerausstellung - die heute die Bezeichnung „Retro Station - Nächster Halt: Vergangenheit!“ trägt - in neugestalteter Form wiedereröffnet.

Geschichte Recklinghausens
Die Retro Station bietet die Möglichkeit, die spannende Geschichte der Stadt Recklinghausen zu entdecken und sich auf eine Zeitreise zu begeben! Im modern gestalteten Ausstellungsbereich präsentiert das Institut für Stadtgeschichte zahlreiche Ausstellungsstücke, die für die Entwicklung Recklinghausens von Bedeutung sind. Die Ausstellung besteht aus drei Teilbereichen: die Entwicklung der Stadt bis um das Jahr 1900, die Geschichte des Bergbaus in der Region und die Ereignisse des 20. Jahrhunderts. Im Verlauf des Rundgangs lassen sich die wichtigsten Stationen von der frühen Besiedlung der Region bis zur Gegenwart erschließen.

Nach oben

Lage in der Metropole Ruhr

SEHENSWERTES IN RECKLINGHAUSEN

...mehr

Retro Station

Retro Station
Hohenzollernstraße 12
45659 Recklinghausen
Telefon: +49 (0)2361.501-946       
Retro Station 

Öffnungszeiten

Mo, Di und Fr 8 - 13 Uhr
Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 18 Uhr

Magazin Museumspädagogik