Parks & Gärten im Emscher Landschaftspark

Ein grünes Netzwerk für die Freizeit

Das Grün im Ruhrgebiet hat sich schon längst vom zaghaften Ausgleich zum Arbeitsgrau zu einem spannenden und vielschichtigen Freizeitangebot entwickelt. Diese ganz eigene Landschaft umfasst ländliche Bereiche, Landschaftsparks auf Industriebrachen und Halden sowie Stadtparks und Gärten, die den Bogen vom Land in die Innenstädte ziehen.

Das finden Sie nur hier, in dieser Region: Die Entwicklung des Ruhrgebiets spiegelt sich in seiner Freiraum- und Gartenkultur. So wurden die historischen Grünzüge in den 1920ern nicht von floral beseelten "Schöngeistern" entworfen, sondern folgten der schlichten Notwendigkeit, die Lebensqualität und damit nicht zuletzt die Arbeitsproduktivität der Menschen zu steigern. Es entstanden kombinierte Freizeiteinrichtungen mit Parks, Badeanlagen und Veranstaltungszentren.

Auch der Emscher Landschaftspark steht in dieser Tradition. Sehen Sie selbst: Parks wie den Landschaftspark Duisburg-Nord mit seinem naturnahen Ambiente bis zu den formal gestalteten "Kollegen" Nordsternpark in Gelsenkirchen und Westpark Bochum möchten wir Ihnen vorstellen!

Kontakt & Infos

RVR-Besucherzentrum
Emscher Landschaftspark - Haus Ripshorst
Ripshorster Straße 306
46117 Oberhausen
Telefon: +49 (0) 208 / 88 33 48-3
Telefax: +49 (0) 208 / 88 33 48-6

Der Regionalverband Ruhr hat die Trägerschaft über den Emscher Landschaftspark übernommen und ist für Pflege und Ausbau des Parks sowie für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

Wann & Wie viel?

Informationen zu aktuellen Eintrittspreisen in die Parks und Gärten des Emscher Landschaftsparks erhalten Sie unter den jeweiligen Internetadressen oder Telefonnummern.