Herbstliches Leuchten in der Metropole Ruhr

Die dunkle Jahreszeit naht und die Tage werden kürzer - Zeit, das Licht "anzuknipsen". Damit es richtig heimelig wird, setzen viele Städte der Metropole Ruhr jetzt Licht-Akzente - und feiern das Leuchten gebührend.

Lichtkunst am Hellweg: Rochus Aust, Subport Bergkamen
Lichtkunst am Hellweg: Rochus Aust, Subport Bergkamen.

Zweite Nacht der Lichtkunst am Hellweg

Die Hellweg-Region setzt das Licht erneut in Szene. Am 25. November 2017 wird im östlichen Ruhrgebiet die zweite Nacht der Lichtkunst gefeiert. Auf dem Programm stehen zahlreiche Aktionen in Ahlen, Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Hamm, Lippstadt, Lünen, Schwerte, Soest und Unna. Besucher können auch an verschiedenen Lichtreisen teilnehmen, bei denen sie gleich mehrere Kunstwerke in unterschiedlichen Städten kennenlernen.

Zu den Angeboten zählen u.a. eine Dämmerungsführung im Skyspace von James Turrell im Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna. Außerdem gibt es verschiedene Thementouren wie z.B. die Lichtreise in die Region inklusive Lichtblick vom Balkon des „Yellow Marker“ in Bönen oder eine Tour zu Lichtkunst an Brücken und am Wasser. Vorträge, temporäre Installationen, eine Lichtkunstperformance sowie Mitmachaktionen runden die Nacht der Lichtkunst ab.

Die Nacht der Lichtkunst ist eine Initiative der Kulturprojektes "Hellweg - ein Lichtweg" der Kulturregion Hellweg unter Beteiligung mehrerer Städte, Gemeinden und Einrichtungen. Sie wird gefördert vom Land NRW.

www.hellweg-­ein-­lichtweg.de 

Essener Lichtwochen. Foto: EMG- Essen Marketing GmbH
Essener Lichtwochen. Foto: EMG- Essen Marketing GmbH

Essener Lichtwochen

Vom 29. Oktober 2017 bis zum 7. Januar 2018 erleuchten die 68. Essener Lichtwochen die Innenstadt. In diesem Jahr stehen die Lichtwochen ganz im Zeichen der "Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017".

Zusammen mit dem ESSEN LIGHT FESTIVAL, welches zum zweiten Mal bis zum 11. November stattfíndet, können Sie einzigartige Lichterlebnisse erleben: Zahlreiche Spielorte der Innenstadt werden mit Video-Mappings und Lichtshows modern inszeniert. Zudem zaubert der Internationale Weihnachtsmarkt ab dem 23. November 2017 zusätzlichen Lichterglanz in die Stadt.

Essener Lichtwochen

Foto: F&H Kultur & Entertainment GmbH
Winterleuchten im Westfalenpark. Foto: F&H Kultur & Entertainment GmbH

In der Weihnachtszeit leuchtet Dortmund

Ab dem 9. Dezember 2017 wird auch der Westfalenpark wieder zur Lichtoase, das Winterleuchten erstrahlt bis zum 13. Januar 2018. Lichtobjekte, Installationen und gezielt platzierte Beleuchtungen erhellen die dunklen Winterabende. Gemütlichkeit bietet das Märchenzelt und zum Finale wartet das Winterleuchten im Januar mit einem Feuerwerk auf.

Winterleuchten Dortmund

Lichtkunst leuchtet im herbstlichen Dunkel

Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, sind die Lichtkunst-museen in der Metropole Ruhr eine trockene und warme Alternative.

Was man sonst noch unternehmen könnte:

Parks & Gärten

Mitten in der Stadtlandschaft laden Parks zum Entspannen ein. Sonne zu tanken hilft über die kühlen Tage hinweg.

Emscher Landschaftspark

Das gibt es nur im Ruhrgebiet: Wo früher Arbeitsgrau die Landschaft prägte, sprießt heute frisches Grün im Emscher Landschaftspark auf Halden und ehemaligen Industriearealen.