Einfach bequem: Radfahren auf Bahntrassen

Einst waren sie Lebensadern der Produktivität im Ruhrgebiet - heute sind viele ehemalige Bahntrassen attraktive Rad- und Wanderwege. Die steigende Tendenz gilt allerdings nur für ihre Anzahl. Denn gerade wegen der sehr geringen Steigungen im Gelände, abseits von Straßen und weit gehend kreuzungsfrei, sind Bahntrassenradwege so beliebt - für den schnellen Weg zur Arbeit oder zum Einkauf genauso wie für ausgedehnte Ausflüge am Wochenende.

Erzbahntrasse

Erzbahntrasse. Foto: RVR

Spektakulär - Erzbahnschwinge und Grimbergsichel

Der Bahndamm von einst gewährt familäre Einblicke in das Leben des Ruhrgebiets. Schrebergärten und Hinterhöfe, doch auch die Highlights der Industriekultur sind von der teils 15 Meter hohen Trasse aus zum Greifen nah. ... Mehr

Von Ruhr zur Ruhr

Historischer Rundkurs zum frühen Bergbau

In der reizvollen hügeligen Landschaft des südlichen Ruhrgebiets ist die Realisierung des 55 km langen Rundkurses "Von Ruhr zur Ruhr" greifbar nahe. Mit der Öffnung des Schulenburgtunnels in Hattingen und dem Lückenschluss an das Ruhrtal sowie der Anbindung der Stadt Gevelsberg im Bereich Silschede sind rund 80 Prozent dieses einzigartigen Rundkurses fertig. ... Mehr

Rheinische Bahn

Bild: Abendstimmung an der Trasse. Foto: RVR

Freizeitvergnügen statt Güterverkehr

Eine alte Güterbahntrasse erwacht zu neuem Leben. Zwischen Essen und Duisburg entsteht ein 21 Kilometer langer Rad- und Wanderweg, und die ersten fünf Kilometer der Rheinischen Bahn in Essen sind bereits fertig. ... Mehr

Radweg Xanten - Haltern

Bild: Römische Säulen. Foto: Axel Thuenker DGPh

Auf den Spuren der Römer

Auch hoch im Norden des Reviers baut der Regionalverband Ruhr (RVR) Bahntrassen zu Rad- und Wanderwegen aus. 56 Kilometer zwischen den Römerlagern Wesel und Haltern versprechen einmalige Fahrraderlebnisse. ... Mehr

Radwegenetz ausbauen

Das Radwegenetz in der Metropole Ruhr wird vom Regionalverband Ruhr in Zusammenarbeit mit den Kommunen weiter ausgebaut. Der Vorteil für die Radler: Viele Wege entstehen auf ehemaligen Bahntrassen, so dass die Strecken wenig Steigung haben und selten von Straßen gekreuzt werden.

Kartentipps

Freizeitkarten, Tourtipps, Streckeninfos und Adressen im Online Shop des Regionalverbandes Ruhr:

Infos zum Bahntrassenradeln

Achim Bartoschek liefert eine deutschlandweite Zusammenstellung von Radwegen auf stillgelegten Bahntrassen:

metropoleruhr.de #Freizeit & Sport #Rad & Wandern #Auf Bahntrassen