RevierRad - Räder leihen und Extra-Service genießen

Ein Anruf in der Mülheimer Zentrale genügt, schon wird das gewünschte Rad an einer der inzwischen 25 Stationen zwischen Orsoy am Rhein im Kreis Wesel und Unna bereitgestellt. Nach der Tour kann der Drahtesel ebenfalls an einer beliebigen RevierRad-Station abgegeben werden.

Revierräder warten auf ihren Einsatz. Foto: RVR
Bild: Revierräder warten auf ihren Einsatz. Foto: RVR

Sonderwünsche kein Problem

Das klassische RevierRad ist ein Citybike in knalligem Orange. Aber auch Sonderwünsche werden erfüllt: Zu haben sind unter anderem Rikschas, Tandems, Liegeräder, Elektro-Bikes oder Pedelecs. Auch Zubehör ist im Angebot: Helme, Kindersitze oder Räder für die Kleinen kann man ebenfalls mieten.

Service rund ums Rad - auch für Gruppen

Viele Stationen sind bequem mit Bus und Bahn zu erreichen - im Zweifel kommt Ihr RevierRad aber auch zu Ihnen: Ein spezieller Ruhr-Transfer-Service bringt das Rad oder gleich eine ganze Flotte zum gewünschten Tour-Startpunkt. Und damit daraus eine "Rundum-Sorglos-Tour" wird, bieten die RevierRad-Stationen auch Gepäcktransfer, Pannendienste, Kartenmaterial und GPS-Navigationsgeräte an. Ein ideales Angebot für Gruppen.

Kontakt & Infos

RevierRad Zentrale
Mülheim Hauptbahnhof
Norman Schad
Dieter-aus-dem-Siepen-Platz 3
45468 Mülheim an der Ruhr
Telefon: +49 (0) 208 / 84857-20
Telefax: +49 (0) 208 / 84857-16

Weitere Informationen

RevierRad ist ein Gemeinschaftsprojekt des Regionalverbandes Ruhr und der Mülheimer Paritätischen Initiative für Arbeit (PIA), die auch die RevierRad-Zentrale am Mülheimer Hauptbahnhof betreibt.