Haltern am See - durch die waldreiche Haard

Wo Wasser und Land aufeinander treffen, ist die Natur stets besonders reich. Die frische Luft der Wälder in der Haard, eine Hügellandschaft aus Sandstein im Naturpark Hohe Mark, genießt man am besten mit einer fantastischen Aussicht von einem der Feuerwachtürmen aus. Besonderen Raum für die Begegung zwischen Mensch und Tier bieten die Stauseen, der Wesel-Datteln-Kanal und die naturschutzwürdigen Lippeauen.

Blick auf den Halterner Stausee. Foto: RVR-Team 9-3
Blick auf den Halterner Stausee. Foto: RVR-Team 9-3

Ausflugsgebiet mit vielfältigen Möglichkeiten

In Wald und Flur sattes Grün lässt sich rund um Haltern am See erleben. In den Ausflugslokalen wartet man auf Groß und Klein. Eine Runde mit dem Rad durch die abwechslungsreiche Umgebung zwischen Flaesheim (Gemeinde Haltern am See) und Ahsen (Gemeinde Datteln) führt zu den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten.

Label TourTipp-Blog Blog mit Tipps und Tracks zu Rad- und Wanderwegen in der Metropole Ruhr und im Ruhrgebiet

Tipps und Tracks vom Experten

Sie wollen selber auf Entdeckungsreise gehen in Haltern und seiner waldreichen Umgebung? Vertrauen Sie den Expertinnen und Experten des Regionalverbandes Ruhr (RVR), die die Route selber erkundet und GPS-Tracks dazu erstellt haben.

Lesen Sie die Expertentipps auf tour.tipp.ruhr:
Idylle pur! Hullerner Stausee – Lippeaue – Forst Haltern

Radwegenetz ausbauen

Das Radwegenetz in der Metropole Ruhr wird vom Regionalverband Ruhr in Zusammenarbeit mit den Kommunen weiter ausgebaut. Der Vorteil für die Radler: Viele Wege entstehen auf ehemaligen Bahntrassen, so dass die Strecken wenig Steigung haben und selten von Straßen gekreuzt werden.

Kartentipps

Die Karte "TourTipp - Die Haard" mit ausführlichen Infos zu dieser und weiteren Touren kann beim Regionalverband Ruhr bestellt werden.