Oberhausen - Parklandschaften

Orte des Verweilens und der Inspiration sind die Parklandschaften des Ruhrgebiets. Unsere Fahrradtour beginnt jedoch am fast 120 Meter hohen Gasometer Oberhausen, der seit der Internationalen Bauausstellung Emscher-Park (IBA) eine steile Karriere als "imposante Tonne" für Ausstellungen, Messen und kulturelle Veranstaltungen hinlegt.

Siedlung Eisenheim in Oberhausen. Foto: Ulrich Syberg
Bild:Zeche Zollverein bei Nacht. Foto: Guntram Walter

Zwischen Stadtpark und Naturpark

Die vergnügliche und genussreiche Fahrradtour verbindet den Emscher Landschaftspark, den Gesundheitspark Quellenbusch und den Golfplatz Jacobi. Sie führt bis in die südlichen Ausläufer der Kirchheller Heide, die zum Naturpark Hohe Mark gehört. Unterwegs gibt es Informationen zum Emscher Landschaftspark im Haus Ripshorst, konstruktivistische Kunst im Museum Bottroper Quadrat, Bergtheater und "Totems" auf der Halde Haniel und die heutigen Bewohner der 1846 erbauten ersten Arbeitersiedlung des Ruhrgebiets, der Siedlung Eisenheim. Zwischendurch ist eine schöne Einkehr zu empfehlen, zum Beispiel in der Grafenmühle Oberhausen.

Label TourTipp-Blog Blog mit Tipps und Tracks zu Rad- und Wanderwegen in der Metropole Ruhr und im Ruhrgebiet

Tipps und Tracks vom Experten

Sie wollen selber auf Entdeckungsreise gehen rund um das Welterbe Zollverein? Vertrauen Sie den Expertinnen und Experten des Regionalverbandes Ruhr (RVR), die die Route selber erkundet und GPS-Tracks dazu erstellt haben.

Lesen Sie die Expertentipps auf tour.tipp.ruhr:
Industrielle Kulturlandschaft Zollverein

Radwegenetz ausbauen

Das Radwegenetz in der Metropole Ruhr wird vom Regionalverband Ruhr in Zusammenarbeit mit den Kommunen weiter ausgebaut. Der Vorteil für die Radler: Viele Wege entstehen auf ehemaligen Bahntrassen, so dass die Strecken wenig Steigung haben und selten von Straßen gekreuzt werden.

Kartentipps

Die Karte "ErlebnisRadtouren - Haus Ripshorst" mit ausführlichen Infos zu dieser und weiteren Touren kann beim Regionalverband Ruhr bestellt werden.

Haus Ripshorst

Wer mehr über den Em­scher Land­schafts­park wis­sen möch­te, der ist hier gold­rich­tig: Im Haus Rip­shorst in Ober­hau­sen gibt das Informationszentrum detailliert Auskunft über die Re­gi­on zwi­schen Du­is­burg und Hamm - seit März 2010 u. a. mit einer neu eröffneten Ausstellung.