Sport News aus der Metropole Ruhr

Wattenscheiderin holt Bronze über 100-Meter-Hürden bei der WM in London

Montag, 14. August 2017

Wattenscheid (idr). Erst war sie über den Einzug ins Finale glücklich, am Samstagabend konnte sie das noch toppen: Pamela Dutkiewicz gewann mit 12,72 Sekunden Bronze im 100-Meter-Hürdenlauf der Leichtathletik-WM in London. Damit krönte die in Kassel geborene 25-Jährige ein erfolgreiches Jahr in ihrer Spezialdisziplin. Seit 2008 startet sie für den TV Wattenscheid 01. In Wattenscheid besuchte die Athletin das Sportinternat, aktuell studiert sie an der TU Dortmund für ein Lehramt an Grundschulen.

Die Medaille der Sprinterin aus der Metropole Ruhr ist eine von insgesamt fünf, die das Team des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) von den Weltmeisterschaften in London mitbrachte.

Infos: www.leichtathletik.de

Pressekontakt: DLV, Pamela Ruprecht, Telefon: 06151/7708-43, E-Mail: pamela.ruprecht@leichtathletik.de; TV Wattenscheid 01, Ingo Knosowski, Telefon: 0163/7337170, E-Mail: ingo.knosowski@gmail.com

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Referat Kultur und Sport
Team Regionale Sportprojekte
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-376
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-369
Landessportbund
Nordrhein-Westfalen e.V.
Friedrich-Alfred-Straße 25
47055 Duisburg
Telefon: +49 (0) 203 / 7381-0
Telefax: +49 (0) 203 / 7381-616
metropoleruhr.de #Freizeit & Sport #Sportplatz Ruhr