Sport-Veranstaltungskalender

Foto: JJAVA/Fotolia

Borussia Dortmund - Atalanta Bergamo

Donnerstag, 15.02.2018
19.00 Uhr

Strobelallee 50, 44139 Dortmund

UEFA Europa League - Sechzehntelfinale

BVB-Fans. Foto: Oberhäuser
BVB-Fans. Foto: Oberhäuser

Nach dem Champions League-Aus will Borussia Dortmund in der UEFA Europa League neu angreifen. Gegner in der Runde der letzten 32 ist der italienische Traditionsverein Atalanta Bergamo, den die Dortmunder im Hinspiel im Signal Iduna Park zu Gast haben. Gegen das Team aus der Lombardei hatten die Schwarz-Gelben in einem Testspiel während der Saisonvorbereitung nach einer schwachen Leistung mit 0:1 verloren. Dafür will sich die Mannschaft von BVB-Trainer Peter Stöger nun revanchieren und sich gleichzeitig eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel verschaffen, das eine Woche später im 200 Kilometer von Bergamo entfernten Reggio Emilia ausgetragen wird, weil das Atalanta-Stadio Atleti Azzurri d’Italia nicht von der UEFA zugelassen ist. Dann fällt die endgültige Entscheidung über den Einzug ins Achtelfinale.

In einem Pflichtspiel standen sich beide Teams bislang noch nicht gegenüber. Die Italiener belegten in der Vorsaison überraschend den vierten Rang in der Serie A und schafften damit die beste Platzierung ihrer Vereinsgeschichte. Atalanta Bergamos bislang größter nationaler Erfolg ist der Gewinn des italienischen Pokals im Jahr 1963. Die defensivstarke Mannschaft, zu deren Aufgebot der linke Außenverteidiger Robin Gosens aus Emmerich gehört, hat sich mit vier Siegen und zwei Unentschieden als Gruppensieger für die K.o.-Runde der Europa League qualifiziert. Dabei haben die Lombarden so namhafte Klubs wie Olympique Lyon und den FC Everton hinter sich gelassen. Gegen die Engländer beeindruckten die Norditaliener beim 3:0 und 5:1 mit insgesamt acht Treffern.

Link zur Veranstaltung