Sport-Veranstaltungskalender

Foto: JJAVA/Fotolia

Deutsche Kleinboot-Meisterschaften im Rudern

NOCH BIS Sonntag, 22.04.2018

Freiherr-vom-Stein-Straße 206 b, 45133 Essen
Foto: Detlev Seyb/Maren Derlien

Der Essener Ruder-Regattaverein richtet regelmäßig hochkarätige Ruderveranstaltungen aus. International bekanntes Aushängeschild ist die traditionsreiche Hügelregatta, die im Mai 2018 ihr 100-jähriges Jubiläum feiert. Drei Wochen zuvor haben die ERRV-Organisatoren aber bereits die nationale Ruder-Elite zu Gast, die auf dem Essener Baldeneysee zum Deutschen Meisterschaftsrudern im Kleinboot antritt. Zu den Kleinbooten gehören Einer und Zweier ohne Steuermann. Zum Ruder greifen in über 100 Rennen rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ca. 50 Vereinen. Die Hälfte von ihnen wetteifert auf der 2.000-Meter-Strecke in den Leicht- und Schwergewichtsklassen um insgesamt sieben DM-Titel. Außerdem fahren die besten deutschen Nachwuchstalente zum Saisonauftakt parallel ihre Rangliste bei den A-Junioren aus.

Für die DM-Starter sind die vom Regionalverband Ruhr geförderten nationalen Meisterschaften auch ein wichtiger Frühtest, da aufgrund der Meisterschaftsergebnisse die Großboote für die Saison zusammengestellt werden. Deshalb werden beispielsweise auch die Athleten des Deutschland-Achters, die bei den Weltmeisterschaften 2017 in Sarasota im US-Bundesstaat Florida die Goldmedaille gewonnen haben, komplett anwesend sein. Sie wollen sich mit guten Leistungen wieder für einen Sitz im Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes empfehlen und die Weichen für eine Teilnahme an den Weltmeisterschaften im September im bulgarischen Plovdiv stellen. Letzteres gilt auch für alle übrigen Nationalmannschaftsmitglieder, die einen Stammplatz in anderen Bootsgattungen anstreben.

Link zur Veranstaltung