Leichtathletikanlagen

Leichtathletikanlagen

 
Lohrheidestadion - Bochum

Helmut-Körnig-Halle - Dortmund

Stadion Rote Erde - Dortmund  

Sie sind multifunktional und traditionsreich. Sie hießen früher Kampfbahn, heute sind sie Sportarenen. Sie sind Trainingsstätten von Vereinen und Schauplatz zahlreicher internationaler Wettkämpfe. Das Lohrheidestadion in Bochum, die Helmut-Körnig-Halle und das Stadion Rote Erde in Dortmund beweisen: Laufen, Werfen und Springen haben ihren festen Platz in der Metropole Ruhr – bis heute!

Kooperationspartner

Suche leicht gemacht

Top-Sportstätten

Schnell gefunden: alphabetisch oder nach Sportart sortiert finden Sie hier alle Top-Sportstätten in der Metropole Ruhr

Ruhr-Sport in Zahlen

Eine Million Vereinsmitglieder und unzählige Hobbysportler sind in der Metropole Ruhr aktiv. Ihnen stehen über 10.000 Sportanlagen zur Verfügung, u. a. rund 5.000 Sportplätze und Spielfelder, 1.900 Sporthallen, rund 200 Frei- und Hallenbäder sowie ca. 3.500 Sondersportanlagen.