Wassersportanlagen

Rudern, Wakeboarden, Wasserski, Tauchen, Schwimmen - Wassersport hat seinen festen Platz in der Metropole Ruhr. Hier finden Sie Regattastrecken, Wildwasserbahnen, Strandbäder und Wettkampf-Schwimmbahnen. Und wo sonst kann man in einem ausgedienten Gasometer tauchen? Erleben Sie vielfältigen Wasserspaß, ob aktiv oder als Fan und Zuschauer.

Die international renommierte Regattastrecke Duisburg-Wedau war schon Schauplatz von Kanu-Weltmeisterschaften und von den World Games 2005.

Das Ruderleistungszentrum Dortmund ist seit vielen Jahren Trainingsheimat des Deutschland-Achters. Die zentrale Lage am Dortmund-Ems-Kanal und die Nähe der Stadt Dortmund bieten den Riemen-Ruderern der Bundesrepublik ideale Trainings- und Umfeldbedingungen.

Der Wildwasserpark Hohenlimburg ist eine künstlich angelegte Wildwasserstrecke, umgeben von ein wenig Wiese, mitten im Herzen von Hohenlimburg.

Das TauchRevierGasometer ist das größte künstliche Tauchgewässer Europas und bietet ein unvergleichliches Taucherlebnis.

An der Wasserski-Seilbahn Xantener Südsee treffen sich traditionsgemäß die besten Wasserskiläufer aus Deutschland und dem benachbarten Ausland.

Kooperationspartner

Suche leicht gemacht

Top-Sportstätten

Schnell gefunden: alphabetisch oder nach Sportart sortiert finden Sie hier alle Top-Sportstätten in der Metropole Ruhr

Ruhr-Sport in Zahlen

Eine Million Vereinsmitglieder und unzählige Hobbysportler sind in der Metropole Ruhr aktiv. Ihnen stehen über 10.000 Sportanlagen zur Verfügung, u. a. rund 5.000 Sportplätze und Spielfelder, 1.900 Sporthallen, rund 200 Frei- und Hallenbäder sowie ca. 3.500 Sondersportanlagen.