Freizeitzentren und Revierparks
Massagen und Meditation

Entspannen heißt auch, sich mal so richtig verwöhnen zu lassen - bei Massagen und Wassertherapien, durch Kosmetik und besondere Körperpflege. Die Freizeitzentren und Revierparks im Ruhrgebiet ermöglichen ganzheitliche Erholung.

Totale Entspannung durch eine Hot Stone Massage. Foto: Niederrhein-Therme
Bild: Totale Entspannung durch eine Hot Stone Massage. Foto: Niederrhein-Therme

Wohlbefinden von Kopf bis Fuß

Wie wäre es zum Beispiel mal mit einer Hot-Stone-Massage mit erwärmten Steinen, die die Energiepunkte stimulieren? Oder mit einer kräftigen medizinischen Massage? Oder einer Kräuterstempel-Massage? Beinahe alle Revierparks und Freizeitzentren haben eigene Massage-Praxen oder Therapeuten, die nach Terminabsprache vor Ort behandeln. In Verbindung mit der muskellockernden Wirkung der Saunawärme und des Wassers fühlt man sich danach fast wie neu geboren!

Ein Peeling klärt die Haut und regt die Durchblutung an.
Bild: Ein Peeling klärt die Haut und regt die Durchblutung an.

Schön entpannt

Damit man auch wie neu geboren aussieht, haben viele Revierparks auch kosmetische Anwendungen im Angebot. Das LAGO im Gysenbergpark Herne lädt zum Beispiel in die "Beauty-Welt". Hier können sich Wellness-Fans bei Gesichtsbehandlungen, Maniküre oder Pediküre entspannen.

Auch im Revierpark Vonderort, Oberhausen, wartet eine Kosmetikerin mit Cremes und Essenzen auf, um die Entspannung perfekt zu machen.

Im Freizeitbad Heveney in Witten wird es exotisch - hier können Besucher sich bei einer hawaianischen Lomi Lomi Nui-Tempelmassage entspannen.

Wellness-Pakete

Kaffee-Pause in Duisburg

Das Kombiangebot "Kaffee-Pause" der Niederrhein-Therme wird Ihre Sinne spürbar beleben und beinhaltet einen vierstündigen Thermenaufenthalt, ein 15-minütiges Kaffeepeeling sowie eine Kaffeespezialität nach Wahl.