Metropole Ruhr lobt Journalistenpreis aus

Mit dem Journalistenpreis der Metropole Ruhr, lorry, zeichnet der Regionalverband Ruhr gemeinsam mit seinen Partnern, der Stiftung Mercator sowie der Ruhr Tourismus GmbH, herausragende Beiträge von Journalisten aus dem deutschsprachigen Raum aus, die mit dem richtigen Riecher Themen, Ereignisse oder Menschen aufzuspüren, die die Vielfalt und den Wandel im Ruhrgebiet widerspiegeln: außergewöhnlich und spannend, berührend und kritisch, spektakulär und originell.

Der mit insgesamt 12.000 Euro dotiert Preis wird in vier Kategorien vergeben. Die Gewinner werden im Herbst 2014 in einer feierlichen Preisverleihung mit einer aus Stahl gegossenen Lore, dem "lorry", im Kreise von Medienvertretern aus ganz NRW ausgezeichnet.

Einsendeschluss für Beiträge zum
Journalistenpreis Metropole Ruhr 2014
ist der 31. März 2014.

Unser Film zum Journalistenpreis Ruhr:

Flash ist Pflicht!

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Pressesprecher
Jens Hapke
Kronprinzenstraße 35
D-45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-495
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-501

Projektpartner