Metropole Ruhr punktet mit vielseitigem Musiktheater

Als Top-Adressen für Opern- und Operettenfreunde haben sich Veranstaltungsorte wie das Aalto-Musiktheater in Essen, das Musiktheater im Revier (MiR) in Gelsenkirchen oder die Deutsche Oper am Rhein in Duisburg etabliert. Klangerlebnisse erster Güte sind hier garantiert. 

Szene aus der ausgezeichneten "LULU" von Alban Berg in der Inszenierung von Dietrich Hilsdorf. Foto: Thilo Beu
Szene aus der ausgezeichneten "LULU" von Alban Berg in der Inszenierung von Dietrich Hilsdorf. Foto: Thilo Beu

Ausgezeichnetes Musiktheater

Das Aalto-Musiktheater gilt als eines der besten Opernhäuser im deutschsprachigen Raum. Zahlreiche Auszeichnungen bekunden dies. Nach Stefan Soltesz ist seit 2013 der Niederländer Hein Mulders Intendant des Aalto-Musiktheaters. Die Künstlerische Leitung hat Generalmusikdirektor Tomáš Netopil. Beiden liegt die musikalische Bildung sehr am Herzen, deshalb sind Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene eingeladen zum "Abenteuer Aalto".
Ähnlich halten es die Dortmunder. Hier gibt es sogar eine Oper für Junge Leute. Seit 2008 wird Musikalisches für und mit Kinder in dem kleinen Gebäude zwischen Oper und Schauspiel produziert. Tiefste Tragik und irrwitzigste Komik, zwischen diesen Welten bewegt sich der Spielplan des Dortmunder Opernhauses. Hier kommen die Liebhaber von Oper, Operette, Kinderoper voll auf ihre Kosten. Das Erbe von Opernintendantin Christine Mielitz tritt im Sommer 2011 Jens-Daniel Herzog an, mit dem Anspruch "Oper für Alle" zu machen.

Roman Hovenbitzer inszeniert im Theater Hagen den hochgepriesenen Maskenball von Giuseppe Verdi. Foto: Theater Hagen
Roman Hovenbitzer inszeniert im Theater Hagen den hochgepriesenen Maskenball von Giuseppe Verdi. Foto: Theater Hagen

Große Gefühle, große Oper

Oper als "Gefühlskraftwerk, das seit Jahrhunderten Geschichten in Tönen" erzählt: Beim MiR kommen traditionelle Opern wie auch moderne Werke auf die Bühne. Bei Opern und Konzerten nehmen Reihen für Kinder einen besonderen Platz ein, musikalische Ausflüge zu Rock und Jazz unternimmt das Haus ebenfalls.
Seit 1956 ein erfolgreiches Unternehmen ist die "Deutsche Oper am Rhein" (DOR), die das Opernhaus Düsseldorf und das Theater Duisburg bespielt. Pro Spielzeit werden  mehr als 100 Opern- und Ballettaufführungen gezeigt. Frischer Wind weht in Hagen. Immer wieder überrascht das kleine Musiktheater durch seine Opern- Operetten und Musicalaufführungen mit vielen Uraufführungen!

Aalto-Musiktheater

Das Essener Aalto-Musiktheater ist nicht nur eine repräsentative Spielstätte für sein Musiktheater und Ballett, sondern auch eine architektonische Sehenswürdigkeit von internationalem Rang. Der Finne Alvar Aalto, der wie Gropius, Mies van der Rohe oder Le Corbusier zu den bedeutendsten Repräsentanten der Architektur im 20. Jahrhundert zählt, hat hier sein Konzept der „Humanen Architektur“ – deren oberstes Ziel das Wohlbefinden der Menschen innerhalb der Gebäude ist – konsequent vom Grundriss bis zum Portal verwirklicht.