Mül­hei­mer Thea­ter­ta­ge: "Stücke" zeigen deutschsprachige Gegenwartsdramatik

Sieben bis acht Stücke werden seit 1976 jährlich in Mülheim an der Ruhr gezeigt. Das Konzept der Mülheimer Theatertage "Stücke" ist etwas Besonderes, denn: Bewertet werden neue Stücke - nicht die Inszenierungen.

"Stücke" Mülheimer Theatertage. Foto: Michael Kneffel

Preise für zeitgenössische "Stücke"

Der Auftrag: deutschsprachige Dramatik zu bewerten und zu fördern, Autoren zu fördern und ästhetische Strömungen in der zeitgenössischen Theaterliteratur ideell und materiell zu unterstützen. Die Auswahl trifft ein unabhängiges Gremium aus den in der jeweiligen Saison uraufgeführten deutschsprachigen Stücken. Eine Jury aus fünf Theaterschaffenden, Kritikern und Dramatikern vergibt am Ende des Festivals den mit 15.000 Euro dotierten Mülheimer Dramatikerpreis. Vom Publikum wird der "Publikumspreis der Mülheimer Theatertage", ein undotierter Ehrenpreis, vergeben.

Internationale "Gast-Stücke" in Mülheim

Im Rahmenprogramm der Theatertage sind zum Beispiel eine internationale Übersetzerwerkstatt, Publikumsgespräche und ein Symposium zu finden. Veranstaltet wird das Festival, das jeweils im Mai/Juni stattfindet, vom Theaterbüro des Kulturbetriebes Mülheim an der Ruhr und der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Symposium reflektiert Themen im zeitgenössischen Theater und die Übersetzerwerkstatt des Internationalen Theaterinstitutes (ITI) richtet sich sowohl an Dramatikübersetzer weltweit, wie auch speziell an Übersetzer aus den aktuellen Gastländern. In den letzten Jahren sind die "Stücke" internationaler worden: Es wird eine ausländische Inszenierung eines Wettbewerbs-Stückes nach Mülheim eingeladen. Theater aus Kiew, Montpellier, Santiago de Chile und Sao Paulo waren beispielsweise bereits zu Gast.

Kontakt & Infos

Mülheimer Theatertage NRW "Stücke"
Theaterbüro des Kulturbetriebes
Akazienallee 61
45478 Mülheim an der Ruhr
Telefon: +49 (0) 208 / 455-4113

"Kinderstücke"

Nicht nur Bühnenwerke für Erwachsene stehen auf dem Programm, die Müheimer Theatertage bringen Stücke für Theaterfans von morgen auf die Bühne.