Film und Foto - Bilder aus und in der Metropole Ruhr

Von Zelluloid bis Digital: Der "Stoff" war einst die Basis für die Produktion von fotografischen Filmen ebenso wie für die Entwicklung von Kinofilmen, beiden Genres gemeinsam nützte das Zelluloid. Seit 1951 verboten, besonders wegen Gefahr bei der Lagerung, ist der Begriff der Kunststoff-Verbindungen als nostalgische Reminiszenz bekannt geblieben.  

Filmfestivals

Die Region ist Filmland: Hier werden Filme an ungewöhnlichen Industrie-Orten gedreht und zahlreiche Festivals bieten einen Überblick auf verschiedene Genres von Kinderfilmen bis zur Dokumentation. ... Mehr

Lichtspielhäuser

Neben den Spielstätten der Festivals sind Filme in der Metropole Ruhr in ganz außergewöhnlichen Lichtspielhäusern zu sehen, allen voran das traditionsreiche Premierenkino "Lichtburg" in Essen. Kinogenuss im Freien: Zwischen Industriekultur und Braukesseln hebt sich ... Mehr

Fotografische Sammlung

Spannende Ausblicke: Im Jahr der Kulturhauptstadt hatte in Essen ein Projekt mit dem beziehungsreichen Titel "next one" Premiere. Kuratoren, Kritiker und Fotografen bieten neuen Bild-Ideen ein Podium und eine Plattform. Alle zwei Jahre soll das ambitionierte Projekt ... Mehr

IndustrieFilm Ruhr 2013 mit Stahl, Chemie und Energie

Unter dem Motto "Stahl, Chemie und Energie" zeigen am Sonntag, 10. November 2013 Archive aus dem Ruhrgebiet im Essener Filmstudio Glückauf wieder Filmschätze aus ihren Beständen. ... Mehr

Folkwang Universität

Eine ebenso solide wie inspirierende Basis für gute fotografische Arbeit hat die Metropole Ruhr in Essen zu bieten: Die Ausbildung an der "Folkwang Universität der Künste" genießt höchste Anerkennung. Weiterer Standort für Fotografieausbildung ist die Fachhochschule in Dortmund.
Folkwang Universität
Fachhochschule Dortmund

Naturfotofestival

Eine Institution für Naturfotografen: Seit 1992 richtet die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen jedes Jahr im Herbst das bedeutendste Naturfotofestival Europas in Lünen aus. Ausstellungen, Seminare, Podiumsdiskussionen, Fotomarkt und Wettbewerb gehören zum Angebot der dreitägigen Veranstaltung.

Superhelden

Die Union der Helden ist ein Web-Fotocomic aus Dortmund - über Superhelden in einer parallelen Ruhrgebietswelt, die sich von unserer nur durch den kleinen Umstand unterscheidet, dass es dort eben auch Superhelden gibt. Seit 2008 wird die Geschichte rund um die Union der Helden jeden Montag, Mittwoch und Freitag um eine neue Seite im Internet erweitert - auf Deutsch und Englisch.