Kinder- und Jugendkultur

Man sollte kennen, was man mag oder nicht mag: Dieser ebenso simplen wie zutreffenden Erkenntnis folgen einige Projekte, um das ganz junge Metropolenpublikum für Theater, Tanz und Musik zu begeistern.

Zirkus Furioso verzaubert das junge Publikum der Dortmunder Kinderoper. Szenenfoto: Stage Pictures/Thomas Jauk

Junges Theater

"Oper aus dem Koffer" heißt es am Gelsenkirchener Musiktheater im Revier (MiR). Verkürzte und für ein jugendliches Publikum zugeschnittene Aufführungen wollen das "Gefühlskraft-werk Oper" näher bringen und die Schultheatertage finden abwechselnd im MiR und auf Consol statt. ... Mehr

Festivals

Auch beim jungen Publikum gibt es einige, die nicht genug bekommen können, von dem was auf der Bühne so passiert. Und darum gibt es Festivals für Kinder und Jugendliche - zum daran satt sehen oder aber - zum mitmachen. Beides geht! ... Mehr

Musik für junge Leute

Hier wird gesungen und musiziert. Am Liebsten zusammen mit vielen Anderen. Hier werden Kinder und Jugendliche gefördert, in der klassischen Musik und auch im aktuellen Rock, Hip-Hop oder Jazz Sound. ... Mehr

Jugend tanzt und tanzt

Ballett und Tanz für die Kleinen und Kleinsten und Tanz(theater) für die Heranwachsenden. Ob für Kinder und Jugendliche produziert oder mit ihnen zusammen geplant und durchgeführt. Die Bühnen der Metropole Ruhr meinen es gut mit dem Nachwuchs ... Mehr

Kinder u. Jugendliche im Museum

Kunst ist Spaß am Sehen und Vergnügen an der Erkenntnis, ist Angebot zum Genuss ein Leben lang. Die Kunstmuseen in der Metropole Ruhr geben Starthilfe für Kinder und Jugendliche, die sich diesen Reichtum erschließen und Anregungen ... Mehr

Kinder-Kultur-Festival

Das Festival, das sind die "Akzente für die Kleinen", (Das Duisburger Kulturfestival findet alle zwei Jahre statt). Hier werden kreative Workshops zu Theater, Musik oder Instrumentenbau angeboten. Daneben: Auftritte professioneller Theatermacher und anderer Künstler.