Zeitgemäßter Dichterstreit

Seit einigen Jahren erfreut sich Poetry Slam in Deutschland einer großen Popularität. Mittlerweile gibt es regelmäßige Fernseh- und Radioformate sowie etwa 100 monatliche Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum. Das Hauptereignis der Szene ist die jährliche deutschsprachige Meisterschaft, die im Jahr 2010 zum ersten Mal ihren Weg in die Metropole Ruhr fand.

Logo SLAM2010 / Grafik: SLAM2010
Logo SLAM2010 / Grafik: SLAM2010

Konzept Poetry Slam

Die Autoren tragen ihre Texte mit zeitlicher Begrenzung und ohne Hilfsmittel vor einem Publikum vor. Hier geht alles - außer Singen! Das Konzept Poetry Slam schlägt eine Brücke zwischen dem gedruckten Wort und der Bühne. Damit überwindet es die Distanz zwischen Autor und Zuhörer: Beim Poetry Slam ist der Zuschauer aktiv an der Veranstaltung beteiligt, nicht nur weil das Publikum am Ende den Sieger bestimmt.
Stilistisch gibt es bei Poetry Slams keine Einschränkungen. Von humorvollen Kurzgeschichten über Spoken Word und Hip Hop bis hin zu gesellschaftskritischer Lyrik ist alles erlaubt und gewollt.

Philipp "Scharri" Scharrenberger, amtierender slam-champ 09 / Foto: Hendrik Schneller
Philipp "Scharri" Scharrenberger, amtierender slam-champ 09 / Foto: Hendrik Schneller

Poetry in der Metropole??

Seit einigen Jahren finden in den größeren Städten der Metropole Ruhr regelmäßig Slams statt. Jeder der mag und sich traut kann hier seine selbstgeschriebenen Texte übers Mikro auf der Bühne vortragen. In Dortmund gibt es schon seit über 10 Jahren im Subrosa den Poetry Jam. In den anderen Städten sind die Slams erst in den letzten fünf Jahren entstanden, erfreuen sich aber steigender Beliebtheit. So ist z.B. auch in einigen Schauspielhäusern der Metropole innerhalb der Jugendclubs eine Bewegung zu verfolgen aber auch natürlich in den vielen soziokulturellen Zentren der Region. Überzeugen Sie sich!

Poetry Slams in der Metropole Ruhr

Bochum – Freibeuter-Slam
Jeden ersten Sonntag in den “ungeraden” Monaten
Dortmund – Poetry Jam im Subrosa
Jeden dritten Montag im Monat
Dortmund – LMBN-Lesebühne im domicil
Monatlich viele Termine
Duisburg – Grammatikoff
Jeden zweiten Sonntag im Monat
Essen – Heldenbar-Slam im Grillo
Jeden ersten Donnerstag im Monat
Essen – Grend Slam Revue
Alle drei Monate
Hagen – Der Bauch der Katze-Slam im Pelmke
Meistens am zweiten Freitag im Monat
Herne – SprechReiz-Slam in den Flottmannhallen
Genaue Termine erfragen!
Moers – Sprachlabor-Slam im Bollwerk107
Am letzten Mittwoch im Monat
Oberhausen – O-Ton Slam im Zentrum Altenberg
Jeden zweiten Freitag im Monat
Witten – Sprechstunde-Slam in der WerkStadt
Genaue Termine erfragen!