Kunstvereine – Basis der Kulturmetropole

Kunstvereine, Initiativen und Netzwerke sind wichtige Bausteine im Kulturbetrieb der Metropole Ruhr, schaffen Raum für die regionale Entwicklung zeitgenössischer Kunst: Vorträge zum Thema Gegenwartskunst, Atelierbesuche, Künstlergespräche, Ausstellungsführungen und Exkursionen sind "klassische" Arbeitsbereiche von Kunstvereinen. Knapp 30 sind in der Region aktiv, die ältesten in Essen, der jüngste in Duisburg. 

"Dorsten I-IV" ist der schlichte Titel der Stele. Foto: Peter Koerber

Eine Straße für Kunst und Kohle

Kunstvereine aus Hattingen, Bochum, Herne, Gelsenkirchen und Dorsten machen aus einer künstlich angelegten Straße für Kohle eine Straße der Kunst für die Kohle, eine respektvolle Erinnerung zum 240-jährigen Bestehen. Am Kohlhaus an der Lippe in Dorsten endete der Gahlensche Kohlenweg, der von Bochum die Kohle über Crange und Buer nach Gahlen transportierte. Die Ruhr war damals noch nicht schiffbar, für den Transport wurde eine "Kunst-Straße" gebaut. Der Dorstener Verein Virtuell-Visuell erinnert mit der 4,20 Meter hohen Stele aus Stahl und Kohle von Hermann J. Kassel am ehemaligen Kohlhaus-Standort an den Weg.  

Standort für Ausstellungen des HMKV: seit 2010 im Dortmunder U © Hans Jürgen Landes
Standort für Ausstellungen des HMKV: seit 2010 im Dortmunder U © Hans Jürgen Landes

Medienkunst und Grenzgänger

Kulturelle Grenzgänger: Gemeinsam gestalten 16 Kunstvereine und –häuser das Projekt "GrenzGebiet Ruhr". Die Auseinandersetzung mit dem Thema "Grenzen" wird vielfältig künstlerisch mit Leben gefüllt: Geografische, kulturelle, soziale, gedankliche und zeitliche Grenzlinien werden sichtbar gemacht – und können so gleichzeitig Grenzen des Zeitrahmens der Kulturhauptstadt 2010 aufheben.

Für zeitgemäße Medienkunst steht der HartwareMedienverein im Dortmunder U: Seit 1996 hat er sich zum Ziel gesetzt, der Produktion, Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer experimenteller Medienkunst als Plattform zu dienen. Eine in dieser klaren Ausrichtung bundesweit einmalige Institution hat ihren Dreh- und Angelpunkt in der Metropole Ruhr.

Kunstvereine
in der Metropole Ruhr

Einen informativen Überblick über die Szene gibt es auf ruhr2010.de. Gemeinsame Projekte schaffen neue Strukturen über das Kulturhauptstadtjahr hinaus.  

Der Gahlensche Kohlenweg ist auch Bestandteil der Route der Industriekultur, die damit die Erinnerung an diese wichtige Revier-Lebensader aufrecht erhalten will.

Kontakt & Infos

HMKV Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U
Öffnungszeiten: Di-Mi 10-18, Do-Fr 10-20, Sa/So 11- 18 Uhr

Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund
Telefon: +49 (0) 231 / 823-106