Klangvolle Metropole Ruhr

Neben etablierten Spielstätten, Clubs, Konzerthäusern und Philharmonien bereichern Festivals die Musiklandschaft im Ruhrgebiet. Jazz, Klassik oder spannende Mixturen verschiedener Musikstile sind vertreten und bescheren klangvolle Highlights. Ein Ausschnitt ohne Tonmitschnitt. 

Akustisch und optisch ein Highlight: der Saal im Dortmunder Konzerthaus Foto: Daniel Sumesgutner

Heimstatt exklusiver Klangkörper: Orchester und Konzertsäle

Vom Barock über die Klassik, von der Romantik bis zur Moderne: Musiktheater und Konzerthäuser garantieren der Metropole Ruhr Klangerlebnisse erster Güte. ... Mehr

Klavier-Festival Ruhr. Flügel vor dem Gasometer Oberhausen. Foto: Raffael Stüken

Für die wahren Fans: Klassikfestivals

Für all die, denen dann und wann ein Konzert einfach zu wenig ist. Die Metropole Ruhr hält für die wirklichen Fans der klassischen Musik ein riesiges Angebot an Festival mit Klavier- und Cellomusik, mit Orgel- und ... Mehr

Pfingsten ohne Moers? Das geht für Jazzfans gar nicht, die Atmosphäre ist unerreicht. Foto: Enno Brandi

In der Metropole Ruhr hat der Jazz ein Domizil

Gebt dem Jazz ein Domizil! 1969 wurde der "Ruf" erhört, mit dem domicil e.V. entstand NRWs Jazz-Location Nr.1. Seit 2005 ist der Club in den ehemaligen Räumen eines Kinos an der Dortmunder Hansastraße zu Hause. Das Programm ... Mehr

Sunrise Avenue. Foto: Olaf Heine

Rock und Pop im Revier - Metropole Ruhr feiert XXL-Musikevents

Große Hallen, große Namen, große Gefühle: Rock- und Pop-Konzerte ohne Clubatmosphäre aber mit Tausenden Besuchern finden regelmäßig in der Oberhausener Köpi-Arena, den Dortmunder ... Mehr

Weltmusik erobert Hüttenwerk - mindestens an drei Tagen im Jahr. Foto: Volker Beushausen

Weltmusik erklingt in der Metropole Ruhr

Metropole Ruhr, Ruhrgebiet – zahlreiche Nationen und Kulturen: Mit diesem Hintergrund hat sich Weltmusik einen Stammplatz auf dem Veranstaltungkalender erobert. Weltmusik steht als Hoffnung und Beleg dafür ... Mehr

Den Grundstein für das renommierte Klavier-Festival Ruhr legte 1989 der "Bochumer Klaviersommer", gegründet vom Klavierfabrikanten Jan Thürmer. Pianisten und Publikum von morgen begeisterte z.B. 2001 Peter Ustinovs unnachahmliche Version des "Karnevals der Tiere" sowie ganz neu die "Little Piano School".