Weltmusik erklingt in der Metropole Ruhr

Metropole Ruhr, Ruhrgebiet – zahlreiche Nationen und Kulturen: Mit diesem Hintergrund hat sich Weltmusik einen Stammplatz auf dem Veranstaltungkalender erobert. Weltmusik steht als Hoffnung und Beleg dafür, dass Töne und Klänge keine Nationalgrenzen kennen. Weltmusik ist das Stichwort, für das ganz besonders das Traumzeit Festival in Duisburg und das Road-Festival "Odyssee – Kulturen der Welt" stehen.  

Traumzeit. Nils Frahm (2014). Foto: Dirk Soboll
Traumzeit. Nils Frahm (2014)

Musikalische Grenzgänge auf Industriegelände

Der einst gigantische Schmelztiegel des ehemaligen Hüttenwerks in Duisburg-Meiderich ist Kulisse für einen kulturellen Schmelztiegel der Extraklasse: An drei Tagen auf fünf Bühnen wird das Feuer von einem Festival entzündet, das verschiedene Elemente und Klänge zeitgenössischer Musikstile verschmilzt: "Cross the Border" im besten Sinne. Der neue Puls des Hüttenwerks hämmert seit 1997 im Rhythmus der Weltmusik. Die Lichtinstallationen des Geländes mit seiner bizarren Industrielandschaft stellen das perfekte Bühnenbild dazu.

Die "Odyssee der Kulturen" tourt seit 1999 durchs Ruhrgebiet und präsentiert Musiker des östlichen und westlichen Mittelmeerraumes. Die Musik der Migranten des Ruhrgebiets steht auf den Tour-Stationen Bochum, Hagen und Mülheim an der Ruhr im Fokus. Alle Konzerte finden umsonst und draußen statt. Weltmusik und Straßentheater sind die beiden Komponenten des Dortmunder "Micro!Festival". An drei Tagen sind umsonst und draußen in der City internationale Stars der Weltmusik zu hören.

Fester Programmpunkt Weltmusik

Wer abseits vom Festivalbetrieb im Ruhrgebiet Weltmusik erleben möchte, ist zum Beispiel im Essener Kulturzentrum Grend gut aufgehoben. Dort finden Konzerte der NRW- Reihe "Klangkosmos Weltmusik" statt, die seit dem Jahr 2000 in NRW von beiden Kultursekretariaten veranstaltet wird. Spannende Begegnungen mit fremder Musik bietet auch das Essener Katakombentheater mit seinem musikalischen Brückenschlag von Orient zu Okzident.

Kontakt & Infos

Traumzeit Festival
Landschaftspark Duisburg-Nord
Ticket-Infoline 0203/4291919
Emscherstraße 71
47137 Duisburg