Architektur und Wohnen

Es sind die Bauwerke, die einer Metropole ihren ganz eigenen Charakter verleihen. Und im Falle der Metropole Ruhr gilt: Eine einzige Schablone gibt es nicht. Im Gegenteil: In der Vielheit liegt der Reiz. Die Revier-Palette reicht von der Hochhaus-Silhouette an der A40 bis zur ländlichen Eigenheimsiedlung am nördlichen Rand der Region und vom spektakulären Museumsneubau in der City bis zum Stadtteil, der als Kreativquartier neu startet.

Highlights

Dortmunder U, Foto: Mark Ansorg

Herausragende Architektur in der Metropole Ruhr

Die Vielfalt der Metropole Ruhr spiegelt sich nicht zuletzt in ihrer Architektur: von Einheitlichkeit keine Spur, verbaute Straßenzüge wechseln mit prächtigen Alleen, hastig wiederaufgebaute Innenstädte hier, avantgardistische Highlights dort, gläserne Bürotürme neben sorgfältig restaurierten ehemaligen Industriegebäuden – so präsentiert sich das Ruhrgebiet seinen Besuchern ... Mehr

Wohnen am Wasser

Wohnen am Wasser in Hamm
Maritimes Leben im Ruhrgebiet ... Mehr

Tipps für Zugezogene

Tremoniastraße in Dortmund. Foto: Cornelia Suhan
Willkommen in der Metropole Ruhr ... Mehr

Arbeitersiedlungen

Foto. Wäscheleine mit Wäsche vor altem Zechenhaus

Idylle unter Denkmalschutz

Das Ruhrgebiet vor rund 150 Jahren: Aus allen Richtungen strömten Arbeitssuchende mit ihren Familien in die damals kleinen Städte des Reviers, die auf einen solchen Ansturm nicht vorbereitet waren. Die Lösung in Sachen Wohnraum-Problem lautete: Siedlungsbau. ... Mehr

Baukulturplan Ruhr

Der BaukulturPlan beschreibt über 2000 baukulturell wichtige Objekte in der Metropole Ruhr. Architektur, Landschaftsarchitektur, Ingenieurbaukunst und Industriekultur - auf vier Plänen sind die wichtigsten Projekte verzeichnet.

Der BaukulturPlan wird vom Regionalverband Ruhr herausgegeben und ist im Online Shop für 28 Euro erhältlich.

Kunst am Bau

Extra-Tipp: Da die Hochschulen der Metropole Ruhr überwiegend in den 60er- und 70er-Jahren entstanden sind, gibt es hier überdurchschnittlich viel Kunst am Bau. Zum Beispiel an der Ruhr-Universität Bochum, wo ein Redaktionsteam des Kunstgeschichtlichen Instituts eine Dokumentation fürs Internet erstellt hat.

Online-Führer zur Architektur

Über 300 Orte in der Metropole Ruhr werden im NRW-Online-Führer zur Architektur und Ingenieurbaukunst vorgestellt. Enthalten sind Informationen zu Bauherren, Baujahr und besonderen Merkmalen der Gebäude. Das Projekt ist eine Kooperation der Architektenkammer NRW, der Ingenieurkammer-Bau NRW und der RUHR.2010.