Gelsenkirchen – breit aufgestellt in die Zukunft

Gelsenkirchen, die einstige Stadt der tausend Feuer, war jahrzehntelang geprägt von Kohl und Stahl. Heute ist die Stadt mit einem fokussierten Branchenmix breit aufgestellt. Es ist ein Mix, der von der Chemieindustrie, über die Kreativwirtschaft und Gesundheitsbranche oder Logistikunternehmen bis hin zu spezialisierten Weltmarktführeren und kleinen, aber hochinnovativen Unternehmen reicht.

Gelsenkirchen im Profil

Gelsenkirchen verdankt seinen rasanten Aufstieg zur Großstadt mit heute rund 265.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zweifellos der Industrialisierung. Noch immer sind die Menschen stolz auf die industrielle Vergangenheit, auch wenn etwa die Zechen Consol und Nordstern längst nicht mehr fördern, sondern von kulturellem Leben erfüllt sind. Sei es das kultur.gebiet Consol oder die Zeche Nordstern mit dem Videokunstzentrum und der weithin sichtbaren Herkules-Figur des Künstlers Markus Lüpertz. Landmarken wie die Halde Rungenberg oder die Himmelstreppe im Rheinelbe-Park bieten Ausblicke auf eine Stadt im steten Wandel, die zudem über den wohl bekanntesten Stadtteil Deutschlands verfügt: Schalke.

Die Veltins Arena ist für viele Fußballfans ein zweites Zuhause. Foto: Stadionwelt

Freizeit & Kultur

"Blau und Weiß ein Leben lang", lautet der Treueschwur der Fans des FC Schalke 04. In dem Stadion, das zu den modernsten Fußballstadien Europas zählt und Platz für über 62.000 Besucherinnen und Besucher hat, werden nicht nur Fußballfeste zelebriert. Den Rasen rausschieben, das Dach schließen, und schon verwandelt sich die Arena in eine Bühne für internationale Pop- und Rock-Stars oder in einen Austragungsort für Biathlon oder Eishockey. Das Programm ist so vielfältig wie das Freizeit- und Kulturangebot der gesamten Stadt.

Mit dem Musiktheater im Revier (MiR) verfügt die Stadt über das wohl schönste und architektonisch reizvollste Opernhaus im Ruhrgebiet. Mehrfach preisgekrönt ist das Ballett des MiR, und immer wieder überrascht das Haus – mit seinem Programm vom Musical bis zur Oper  – und wird regelmäßig zu den besten Opernhäusern Nordrhein-Westfalens gezählt. Das Kunstmuseum der Stadt präsentiert zudem eine in Deutschland einzigartige Sammlung Kinetischer Kunst.
Steinerne Zeugen der Vergangenheit sind Schloss Horst, eines der bedeutendsten Renaissanceschlösser Westfalens, Schloss Berg sowie Haus Lüttinghof. Die Wasserburg ist das älteste erhaltene Bauwerk der Stadt, erstmals im frühen 14. Jahrhundert urkundlich erwähnt.

Wirtschaft

"Mit uns wird's was", sagt Gelsenkirchen selbstbewusst. Täglich wird in Gelsenkirchen Kerosin für 150 Airbus A320 Flugzeuge produziert, machen Verschlüsselungstechnologien aus Gelsenkirchen die digitale Welt sicherer, schützt Brandschutzglas vor Feuer und werden Schläuche hergestellt, die sogar auf der Raumstation ISS eingesetzt werden.
Wo einst Kohle gefördert und Stahl produziert wurde, setzt die Stadt heute den eingeschlagenen Weg fort und arbeitet weiter an der Zukunft. Wie zum Beispiel auf dem ehemaligen Kraftwerksgelände der Zeche Graf Bismarck oder auf dem Areal des ehemaligen Hüttenwerks Schalker Verein. Hier ist Platz für hochwertiges Wohnen und unterschiedlichste Gewerbe. Zukunftsenergien und Klimaschutz prägen den Wissenschaftspark Gelsenkirchen; außerdem ist hier Raum für die Kreativwirtschaft, Informationstechnologien, Tagungen und Ausstellungen. Und rund um die Spielstätte von Schalke 04 hat sich der Arena-Park mit Dienstleistern aus der Gesundheitsbranche, vielen Freizeitmöglichkeiten und verschiedenen gastronomischen Angeboten entwickelt.

Bevölkerung in Gelsenkirchen
Gesamt260.368
weiblich131.101
männlich129.267
Einwohner /qkm in Gelsenkirchen2.481
Einwohner /qkm in der Metropole Ruhr1.151

Quelle: IT/NRW Datenbank des RVR, Stand 2015

Weitere statistische Daten zu Demografie, Wirtschaft, Arbeit, Bildung und Tourismus im Ruhrgebiet bietet das
RVR-Statistikportal 

Lage in der Metropole Ruhr

Geografie

nördliche Breite: 51° 30' 21''
östliche Länge von Greenwich: 7° 6' 9''
höchster Punkt: 95 m über NN
niedrigster Punkt: 25 m über NN
maximale Ausdehnung Nord-Süd: 17 km
maximale Ausdehnung Ost-West: 11 km
Gebietsfläche: 104,84 km²

Kontakt & Infos

Stadt Gelsenkirchen
Stadtverwaltung
Ebertstraße 11
45879 Gelsenkirchen
Telefon: +49 (0) 209 / 169-0
Telefax: +49 (0) 209 / 169-3530
Wirtschaft in Gelsenkirchen
Informationen über den Wirtschaftsstandort Gelsenkirchen finden Sie unter anderem auch auf den Seiten der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH.

ORTE & AUSFLUGSZIELE suchen

Suchen Sie über das Feld "Stichwort" gezielt nach Ausflugszielen oder lassen Sie sich alle Ausflugsziele eines Ortes anzeigen, indem Sie im Feld "Stadt/PLZ" einfach den Stadtnamen eingeben. Dann jeweils mit der grau-weißen Pfeiltaste bestätigen.

metropoleruhr.de #Land & Leute #Städte & Kreise