Herne - das pure Vergnügen

Herne überrascht durch ein attraktives Kultur-, Sport- und Freizeitangebot, eine vielfältige Bildungslandschaft, gewachsene Wohnviertel in den Stadtteilen und nicht zuletzt eines der größten deutschen Volksfeste, welches bereits seit über 500 Jahren gefeiert wird: Cranger Kirmes ist Kult.

Grafik: Logo Herne

Herne im Profil

Die im Zentrum der Metropole Ruhr gelegene kreisfreie Stadt Herne wurde erstmals unter dem Namen "Villa Haranni" erwähnt. Einmal im Jahr gibt es für Herne und die gesamte Region nur eine Adresse in der Stadt: den Kirmesfestplatz am Rhein-Herne-Kanal in Crange. Doch auch, wenn nicht gerade Kirmessaison ist, kann man in Herne seine Freizeit aktiv gestalten. Wasserspaß, Erlebnispfade oder einfach Relaxen im Grünen - in Herne ist Freizeit facettenreich. Und Kultur kommt hier keinesfalls zu kurz.

Akademie Mont-Cenis. Foto: RVR / Ziese
Foto Akademie Mont-Cenis

Freizeit & Kultur

Zu den kulturellen Höhepunkten zählt sicherlich der Besuch des Westfälischen Archäologiemuseums. Und jede Menge los ist auch hier: Kleinkunst in den Flottmannhallen, eine Komödie im Mondpalast, Ausstellungen in der Künstlerzeche Fritz 2/3  oder ein Theater-oder Konzertabend im Herner Kulturzentrum. Und zwischendurch vielleicht noch ein Mittelalterfest auf Schloss Strünkede. Ein Reiseziel internationaler Architekten und Städteplaner ist die Akademie Mont-Cenis auf dem Gelände der früheren Zeche gleichen Namens. Ebenfalls ein architektonischer Höhepunkt ist die Gartenstadtsiedlung Teutoburgia.

Aber einmal im Jahr steht das Programm fest: Man trifft sich auf dem Kirmesfestplatz am Rhein-Herne-Kanal in Crange und beim dazugehörigen Kirmesumzug. Kettenkarussell, Geisterbahn und Zuckerwatte in der Innenstadt und nicht auf der grünen Wiese. Ist nicht gerade Kirmessaison kann es auch ruhiger zugehen: Ein Besuch im Gysenbergpark oder Entspannen beim Spaziergang in einer der anderen Parkflächen. Der Revierpark Gysenberg zieht mit der LAGO-Therme, dem Familienpark samt Kindereisenbahn und Streichelzoo sowie Spielflächen, Familien aus Herne und Umgebung an.

Wirtschaft

Herne liegt im Zentrum des Ruhrgebiets, der Metropole Ruhr. Jeder dritte Einwohner der Europäischen Union wohnt in einem Umkreis von 500 Kilometern - so ergibt sich eine vorteilhafte Lage für die Logistikbranche, produzierendes Gewerbe und sonstige Dienstleistungen. Die Akademie Mont-Cenis im Stadteil Sodingen, deren Name auf die ehemalige Zeche zurückgeht, beherbergt das Fortbildungsinstitut des Landesinnenministeriums sowie Teile der Stadtverwaltung und einen Bürgersaal. Sie ist aber auch Teil eines außergewöhnlichen Energieparks – mit dem größten dachintegrierten Solarkraftwerk der Welt.

Bevölkerung in Herne
Gesamt155.851
weiblich79.911
männlich75.940
Einwohner /qkm in Herne3.031
Einwohner /qkm in der Metropole Ruhr1.151

Quelle: IT/NRW Datenbank des RVR, Stand 2015

Weitere statistische Daten zu Demografie, Wirtschaft, Arbeit, Bildung und Tourismus im Ruhrgebiet bietet das
RVR-Statistikportal 

Lage in der Metropole Ruhr

Geografie

nördliche Breite: 51° 32' 31''
östliche Länge von Greenwich: 7° 13' 26''
höchster Punkt: 130 m über NN
niedrigster Punkt: 33 m über NN
maximale Ausdehnung Nord-Süd: 6,30 km
maximale Ausdehnung Ost-West: 12,20 km
Gebietsfläche: 51,41 km²

Kontakt & Infos

Stadt Herne
Friedrich-Ebert-Platz 2
44623 Herne
Telefon: +49 (0) 2323 / 16-0
Telefax: +49 (0) 2323 / 16-2100
Wirtschaft in Herne
Informationen über den Wirtschaftsstandort Herne finden Sie unter anderem auch auf den Seiten der wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH.

ORTE & AUSFLUGSZIELE suchen

Suchen Sie über das Feld "Stichwort" gezielt nach Ausflugszielen oder lassen Sie sich alle Ausflugsziele eines Ortes anzeigen, indem Sie im Feld "Stadt/PLZ" einfach den Stadtnamen eingeben. Dann jeweils mit der grau-weißen Pfeiltaste bestätigen.

metropoleruhr.de #Land & Leute #Städte & Kreise