Aktuelle Downloads - Fotos und PDFs

Die Fotos stehen für redaktionelle Zwecke honorarfrei zur Verfügung. Außerdem für Sie hinterlegt: PDFs zu Studien und weiteren aktuellen Themen. Bitte scrollen Sie auf dieser Seite nach unten, um ältere Fotos und Dokumente zu finden. 

Aktuelle Downloads


22.08.2016 - Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark rund um das RVR-Besucherzentrum Hoheward

Radeln, suchen und entdecken - das ist bei der Schnitzeljagd rund um das RVR-Besucherzentrum Hoheward am Sonntag, 28. August, gefragt. Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt von 11 bis 16 Uhr im Rahmen seines Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel" zur spannenden Jagd nach Herten ein.
Foto: RVR/Asbach

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 484kb
zurück nach oben


15.08.2016 - RVR lädt zum StreetFoodPicknick unter'm Tetraeder ein

Street Food liegt im Trend und bietet liebevoll zubereitete, handgemachte Gerichte abseits der Fast-Food-Mentalität. Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt am Sonntag, 21. August, im Rahmen seines Erlebnisprogramms Emscher Landschaftspark "Unter freiem Himmel" zur kulinarischen Entdeckungsreise des StreetFoodPicknickes auf die Halde Beckstraße nach Bottrop ein.
Foto: RVR/Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 191kb
zurück nach oben


08.08.2016 - Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark rund um das Welterbe Zollverein

Ein Fahrrad, Spürsinn und viel Spaß - das sollten die Teilnehmer der 2. Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark mitbringen. Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt am Sonntag, 14. August, im Rahmen seines Erlebnisprogramms Emscher Landschaftspark "Unter freiem Himmel" zur spannenden Entdeckungsreise zu Industriekultur und Industrienatur rund um das Welterbe Zollverein in Essen ein.
Foto: RVR/Asbach

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.355kb
zurück nach oben


Alle, die gern Fahrrad fahren, können sich allein, mit Freunden oder Familie bis 16 Uhr auf die Schnitzeljagd begeben, Hinweis um Hinweis sammeln und knifflige Rätsel lösen sowie die Industriekultur dabei entdecken. Während der rund 19 Kilometer langen Tour kommen die Radler neben der Zeche Zollverein mit ihren Halden und Siedlungen an zahlreichen Freizeitmöglichkeiten wie Kletterfelsen, Wasser- und Abenteuerspielplätze und an einer Besucherterrasse mit Panoramausblick vorbei.
Foto: RVR/Asbach

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.095kb
zurück nach oben


01.08.2016 - Unter freiem Himmel: RVR lädt zum ersten PicknickSlam im Emscher Landschaftspark ein

Wer dichtet am besten im Emscher Landschaftspark? Beim ersten PicknickSlam treten verschiedene Poetry Slammer am Samstag, 6. August, im Zollverein Park auf dem Welterbe Zollverein in Essen gegeneinander an. Das Poetry Slam- und Picknickvergnügen gehört zum Erlebnisprogramm "Unter freiem Himmel" des Regionalverbandes Ruhr (RVR) im Emscher Landschaftspark.
Foto: RVR/ Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 646kb
zurück nach oben


Mit dabei sind u.a. die U20-Poetry Slam-Meisterin der Schweiz Olga Lakritz sowie die Lokalmatadoren Sandra DaVina (Foto) und Jay Nightwind aus Essen.
Foto: WortLautRuhr

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 844kb
zurück nach oben


Moderiert wird der PicknickSlam Emscher Landschaftspark von Jason Bartsch.
Foto: WortLautRuhr

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 350kb
zurück nach oben


Jason Bartsch ist amtierender NRW-Landesmeister im Poetry Slam und NRW Literatur Nachwuchspreisträger 2015.
Foto: WortLautRuhr

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 197kb
zurück nach oben


25.07.2016 - "Unter freiem Himmel": RVR lädt zum TheaterPicknick mit Putzfrau Hanni in den MüGa-Park ein

Putzfrau Hanni mischt das TheaterPicknick auf: "Hanni - Schicksalsjahre einer Putzfrau" heißt das Schauspiel von Sigi Domke, dass das Theater Freudenhaus Essen am Samstag, 30. Juli, im Mülheims Garten an der Ruhr präsentiert. Das Theater- und Picknickvergnügen gehört zum Erlebnisprogramm "Unter freiem Himmel" des Regionalverbandes Ruhr (RVR) im Emscher Landschaftspark.
Foto: Ingrid Hüther

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 550kb
zurück nach oben


Hanni ist in den Park gekommen, um aufzuräumen. Sie muss feststellen, dass dort zahlreiche Leute picknicken, die anscheinend nichts Besseres zu tun haben, als ihr beim Putzen zuzuschauen. Die Ein-Frau-Ruhrgebietskomödie mit Schauspielerin Corinna Nilsson garantiert fröhliche Unterhaltung, bei der die Besucher ihr Picknick sowie das witzige "Putzfrauen-Gequassel" genießen können.
Foto: Dirk Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 728kb
zurück nach oben


11.07.2016 - SunsetPicknick auf der Halde Hoheward mit DJ Phil Fuldner

Am Samstag, 16. Juli 2016 startet das Erlebnisprogramm „Unter freiem Himmel“ 2016 mit dem ersten großen Picknick: Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt zum SunsetPicknick Emscher Landschaftspark auf die Halde Hoheward in Herten/Recklinghausen ein.
Foto: RVR/ Stefan Schejok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 447kb
zurück nach oben


Hoch über den Dächern der Metropole Ruhr wird auf einem der höchsten Gipfel im Emscher Landschaftspark der Sonnenuntergang mit Picknick, Tanz und Chillout gefeiert. Von 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr wandelt sich die Sonnenuhr auf dem Haldenplateau zu einer Tanzfläche unter freiem Himmel.
Foto: RVR/Sascha Kreklau

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 737kb
zurück nach oben


Die Organisatoren Sabine Auer, RVR-Projektleiterin, Oliver Sopalla, Geschäftsführer Go-Between und DJ Phil Fuldner freuen sich auf das siebte SunsetPicknick.
Foto: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 737kb
zurück nach oben


Haupt-Act DJ Phil Fuldner wird den Sonnenuntergang musikalisch begleiten.
Foto: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 839kb
zurück nach oben


07.07.2016 - Springorum-Radweg: RVR bereitet Tunnelanstich an der Hattinger Straße in Bochum vor

Von links Dr. Markus Bradtke, Stadtbaurat in Bochum, Ulrich Carow, Marc Gräf, Bezirksbürgermeister Bochum-Südwest, Tunnel-Patin Pascale Kähne, Pater Placidus, Kaplan der Pfarrei St.Franziskus in Bochum, RVR-Bereichsleiter Umwelt, sowie Thomas Fiedler, Bereichsleiter Wayss & Freytag Ingenieurbau AG.
Foto: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 212kb
zurück nach oben


Die am Bau beteiligten Gewerke sowie der Tunnel erhielten den symbolisch christlichen Beistand durch die Heilige Barbara, die Schutzpatronin der Bergleute.
Foto: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 5.368kb
zurück nach oben


29.06.2016 - RVR zu Gast beim Sommerfest der NRW-Landesvertretung in Brüssel

Die Rue Montoyer verwandelte sich für einen Abend in den Boulevard der Metropole Ruhr mit Bühnenprogramm und Info-Ständen.
Foto: RVR/Wiciok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 5.825kb
zurück nach oben


Die Gastgeber des Sommerfestes der NRW-Landesvertretung (v.l.): Staatssekretär Jan Marc Eumann, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel, und Josef Hovenjürgen, Vorsitzender der RVR-Verbandsversammlung.
Foto: RVR/Wiciok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 8.737kb
zurück nach oben


Junge Fechter zeigen ihr Können auf der Bühne und werben für die Ruhr Games 2017 in der Metropole Ruhr.
Foto: RVR/Wiciok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 8.865kb
zurück nach oben


20.06.2016 - Neue metropolradruhr Station an der Hochschule Bottrop

Im Rahmen der Kooperation der Hochschule Ruhr-West mit dem Fahrradverleihsystem metropolradruhr wurde nun auch direkt vor dem neuen Campus der Hochschule in Bottrop eine Station eingerichtet. Über die neue Radstation freuen sich: Nina Alsdorf, RVR, Dennis Steinsiek, nextbike GmbH, Nicolas Stuhlfauth, AStA Hochschule Ruhr-West.
Foto: nextbike


Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.255kb
zurück nach oben


15.06.2016 - RVR wird Partner der Bildungsinitiative RuhrFutur

Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin des RVR, Ulrike Sommer, Geschäftsführerin RuhrFutur, und Winfried Kneip, Geschäftsführer Stiftung Mercator, streben mit einem Kooperationsvertrag ein verbessertes Bildungssystem im Ruhrgebiet an.
Foto: RVR/Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 6.148kb
zurück nach oben


07.06.2016 - RVR-Imagestudie: Führungskräfte aus dem In- und Ausland bewerten die Metropole Ruhr

Die Ergebnisse der Imagestudie zeigen, dass die Eigenschaften Traditionsbewusstsein, Authentizität und Bodenständigkeit, Zuverlässigkeit und Erfahrung sehr klar und häufig mit dem Ruhrgebiet verbunden werden.
Grafiken: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 681kb
zurück nach oben


Die Imageanalyse liefert mit insgesamt 335 Befragten im In- und Ausland belastbare und fundierte Aussagen. Der RVR will die Studie nun genauer auswerten und in die Vorbereitung der geplanten Kampagne einbeziehen, die im Januar 2017 beginnen soll.
Präsentation: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 984kb
zurück nach oben


24.05.2016 - Fahrradsommer der Industriekultur eröffnet Saison 2016 mit Familienfest an der Jahrhunderthalle Bochum

Eindrücke vom letzten Fahrradsommer der Industriekultur an der Jahrhunderthalle Bochum
Foto: RVR / Route der Industriekultur

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 787kb
zurück nach oben


Eindrücke vom letzten Fahrradsommer der Industriekultur an der Jahrhunderthalle Bochum
Foto: Jahrhunderthalle Bochum

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.150kb
zurück nach oben


Eindrücke vom letzten Fahrradsommer der Industriekultur an der Jahrhunderthalle Bochum
Foto: RVR / Route der Industriekultur

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 719kb
zurück nach oben


18.05.2016 - Aktionswoche zu "Superfood am Wegesrand"

Kräuterexperte Werner Gahlen vom Regionalverband Ruhr (RVR) erklärt den Schülerinnen und Schülern aus den drei Internationalen Vorbereitungsklassen der Janusz-Korczak-Gesamtschule Bottrop die Arten und Funktionen der heimischen Gewächse. "Superfood am Wegesrand" ist ein neuer Unterrichtsbaustein der Umweltpädagogischen Station Heidhof des RVR.
Foto: RVR / Claudia Dreyße

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.139kb
zurück nach oben


06.05.2016 - Kampagne "Schule der Zukunft" gestartet

Auftaktveranstaltung an der Umweltpädagogischen Station Heidhof des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Bottrop mit Bottroper Schulen und außerschulischen Kooperationspartnern
Foto: RVR / Stefan Schejok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.694kb
zurück nach oben


Gleichzeitig Startschuss für das neue Unterrichtsangebot der Umweltpädagogischen Station Heidhof zu "Superfood am Wegesrand"
Foto: RVR / Stefan Schejok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.578kb
zurück nach oben


19.04.2016 - Kreative Forscherteams für die WissensNacht 2016 gesucht / Wettbewerb ScienceLive Ruhr gestartet

Der neue ScienceLiveRuhr-Wettbewerb wendet sich an Studierende und junge Wissenschaftler, die über 18 Jahre alt sind und aktuell an staatlich anerkannten Hochschulen und Forschungsinstituten der Wissensmetropole Ruhr studieren oder arbeiten.
Foto: RVR/ Rupert Oberhäuser

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 933kb
zurück nach oben


Die WissensNacht Ruhr verwandelt die Region am 30. September 2016 in ein großes Ideen-Labor. Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen u.a. in Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen und Mülheim öffnen ihre Hörsäle und Institutsräume und präsentieren das weite Spektrum von Wissenschaft in der Metropole Ruhr.
Foto: RVR/ Rupert Oberhäuser

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.010kb
zurück nach oben


14.04.2016 - Pressegespräch KulturKanal und Familienfest Nordsternpark Gelsenkirchen

Birgit Diermann (RVR), Sandra Falkenauer (Stadtmarketing Gelsenkirchen), Stefanie Thomczyk (Go Between GmbH) und Markus Schwardtmann (Stadtmarketing Gelsenkirchen) freuen sich auf den KulturKanal.
Foto: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 288kb
zurück nach oben


13.04.2016 - 34. Ruhrgebietswandertag in Selm

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) und der Regionalverband Ruhr (RVR) laden alle Wander- und Fahrradfreunde ein, gemeinsam die "grüne" Metropole Ruhr zu erleben.
Foto: SGV

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 187kb
zurück nach oben


24.03.2016 - KulturKanal 2016: Schiffsparade läutet Jahresprogramm und Fahrgastschiffsaison auf dem Rhein-Herne-Kanal ein

Schiffsparade 2015: Der Schiffskorso macht sich auf den Weg von der Schleuse Gelsenkirchen zum Kaisergarten in Oberhausen. Zahlreiche Menschen beobachten das Spektakel von der Doppelbogenbrücke im Gelsenkirchener Nordsternpark.
Foto: RVR / Volker Wiciok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 960kb
zurück nach oben


Mit Fähnchen und Luftballons wird die KulturKanal-Parade 2015 begrüßt. Das KulturKanal-Projekt will die Schiffsstraße zur Erlebnispassage Rhein-Herne-Kanal entwickeln. Projektträger ist der Regionalverband Ruhr gemeinsam mit den Anrainerkommunen und weiteren Partnern.
Foto: RVR / Stefan Schejok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.593kb
zurück nach oben


Schiffsparade 2015: Fröhliche Stimmung nicht nur an Bord sondern auch an Land. Rund 1.000 Gäste zählen die Passagierschiffe. Mehr als 10.000 Menschen begleiten den Schiffskorso vom Ufer und von den Brücken aus.
Foto: RVR / Stefan Schejok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.200kb
zurück nach oben


Schiffsparade 2015: Kaum mehr Platz auf der Brücke „Slinky Springs to Fame“ im Oberhausener Kaisergarten. Alle wollen die Schiffsparade ganz nah erleben.
Foto: RVR / Stefan Schejok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.700kb
zurück nach oben


Mehr als 200.000 Menschen besuchten während der Projektlaufzeit (2013-2015) den KulturKanal. Die Zahl der touristischen Anbieter, die Touren an der Erlebnispassage durchführen, stieg im selben Zeitraum von vier auf 24. So lauten ausgewählte Ergebnisse des Evaluierungsberichtes, der im Herbst 2015 veröffentlicht worden ist.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.442kb
zurück nach oben


17.03.2016 - RVR und KiTa Zweckverband kooperieren für bessere Kinder-Betreuungsangebote

RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel (rechts), Peter Wenzel, Geschäftsführer des KiTa Zweckverbandes, und Mirja Wolfs, Leiterin Geschäftsbereich Personal des KiTa Zweckverbandes, bei der Vertragsunterzeichnung in Essen.
Foto: RVR/Schulte

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.283kb
zurück nach oben


Die Vertragspartner im Eltern-Kind-Büro, das der Regionalverband Ruhr (RVR) für kurzfristige Betreuungsnotfälle eingerichtet hat.
Foto: RVR/Schulte

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.676kb
zurück nach oben


16.03.2016 - RVR-Umweltpädagogische Station Heidhof und Netzwerk MINT.REgio intensivieren Kooperation / Gemeinsames Angebot zur Berufswahlorientierung

RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und Norbert Dohms, Geschäftsführer MINT-Bildung Ruhr/Vest gGmbH, zusammen mit Projektmitarbeitern bei der Vertragsunterzeichung am 16. März in der Umweltpädagogischen Station Heidhof in Bottrop.
Foto: RVR/Schulte

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.654kb
zurück nach oben


16.03.2016 - Klimawochen Ruhr 2016: Programm in Essen vorgesellt

Der Countdown läuft: Anfang April starten die Klimawochen Ruhr 2016 des Regionalverbandes Ruhr (RVR) erstmals mit einer Tour durch das Ruhrgebiet. Mehr als 150 Unternehmen, Forschungseinrichtungen, öffentliche Institutionen, Initiativen und Vereine in der Metropole Ruhr präsentieren ihre Aktivitäten und ihr Engagement rund um den Klimaschutz. Jede Woche wird der Staffelstab an eine andere Teilregion weitergereicht.

Bild: Programm-Präsentation der Klimawochen Ruhr 2016 am 16. März 2016 beim Regionalverband Ruhr (RVR) in Essen.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.963kb
zurück nach oben


16.03.2016 - Klimawochen Ruhr 2016: 250 Veranstaltungen rund um den Klimaschutz überall im Ruhrgebiet

Neukirchen-Vluyn, Solarpark Mühlenfeld. Foto: ENNI

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 349kb
zurück nach oben


Essen, Siepengarten. Foto: Petra Fiedler

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.182kb
zurück nach oben


Bochum, Sonnenwagen. Foto: Stefan Spychalski

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 7.857kb
zurück nach oben


Herne, Lastenrad. Foto: Stadt Herne/Dieper

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 143kb
zurück nach oben


21.01.2016 - RVR-Verbandsleitung tagt in Bochum

Die Verbandsleitung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) unter Leitung der Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel (rechts) tagt am 21. und 22. Januar in Bochum. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (4.v.r.) begrüßt am ersten Tag die Klausurteilnehmer und informiert sich über aktuelle RVR-Projekte.
Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum, Referat für Kommunikation

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 525kb
zurück nach oben


03.03.2016 - RVR-Delegation stellt in Brüssel grüne Infrastruktur Ruhr vor

Viel Aufmerksamkeit haben die Oberbürgermeister und Landräte der Metropole Ruhr sowie die Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr (RVR) bekommen, die am 2. und 3. März gemeinsam die Visitenkarte der grünen Metropole Ruhr in Brüssel abgegeben haben.
Foto: RVR / Dirk Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.006kb
zurück nach oben


Neben vielen Fachgesprächen gab es am Mittwochabend (2. März) eine Präsentation vor EU-Parlamentariern in der NRW-Landesvertretung.
Foto: RVR / Dirk Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.266kb
zurück nach oben


Der Radschnellweg Ruhr, der Umbau von Flussläufen wie Emscher und Lippe sowie die Erfolge im Nachgang zur IBA Emscher Park waren unter anderem Thema der zweitägigen Reise, an der auch Michael Makiolla, Landrat Kreis Unna, RVR-Direktorin Karola Geiß-Netthöfel und Frank Baranowski, Oberbürgermeister von Gelsenkirchen teilgenommen haben.
Foto: RVR / Dirk Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.757kb
zurück nach oben


11.01.2016 - Neue Themenroute zum Schwerpunkt "Wasser"

Wasserspeicher an der Jahrhunderthalle in Bochum.
Foto: RIK/Reinhold Budde

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.057kb
zurück nach oben


Wassertürme am Hellweg in Hamm.
Foto: RIK/Reinhold Budde

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 154kb
zurück nach oben


04.01.2016 - Immobilienmarkt Metropole Ruhr

Die Tabellen des Regionalverbandes Ruhr (RVR) stellen die Bautätigkeit und die Wohngebäudestruktur in der Metropole Ruhr (Stand 2014) dar.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 216kb
zurück nach oben


17.12.2015 - Neues Gremium im RVR: Kommunalrat gegründet

Mit dem Kommunalrat, der Runde der elf Oberbürgermeister und vier Landräte im Ruhrgebiet, hat ein neues politisches Gremium im Regionalverband Ruhr (RVR) seine Arbeit aufgenommen. Die konstituierende Sitzung fand im Essener Rathaus statt.
Foto: Stadt Essen/Brochhagen

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.558kb
zurück nach oben


10.12.2015 - RVR stellt Kommunalfinanzbericht 2015 der Metropole Ruhr vor

Der Kommunalfinanzbericht wird jährlich vom RVR in Auftrag gegeben. Die Präsentation von Prof. Dr. Martin Junkernheinrich zeigt auf, dass sich die Kommunalfinanzen im Jahr 2014 weiter verbessert haben - der Haushaltsausgleich rückt näher. Gleichzeitig lassen aber steigende Sozialausgaben und hohe Altschulden wenig Spielraum für Investitionen.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.735kb
zurück nach oben


Den Kommunen im Ruhrgebiet ist es 2014 gelungen, das Defizit um 130 Millionen Euro auf 371 Millionen Euro bzw. 74 Euro je Einwohner zu senken.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 121kb
zurück nach oben


Kommunalfinanzbericht Metropole Ruhr 2015 "Konsolidierungsrisiken durch Sozialausgaben und Altlasten"

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 821kb
zurück nach oben


27.11.2015 - RVR, Land und beteiligte Städte haben heute Teilabschnitt der Rheinischen Bahn als Modellstrecke des Radschnellwegs Ruhr eröffnet

RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel hat heute gemeinsam mit NRW-Verkehrsminister Michael Groschek und Staatssekretär Horst Becker vom NRW-Umweltministerium den Abschnitt der Rheinischen Bahn auf Mülheimer Stadtgebiet als Referenzstrecke des Radschnellwegs Ruhr eröffnet.
Foto: RVR / Tom Schulte

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.282kb
zurück nach oben


Der neue Radweg ist im Qualitätsstandard des Radschnellwegs Ruhr ausgebaut. Der vier Meter breite, asphaltierte Rad- und der zwei Meter breite Fußweg aus einer Kiesschicht (einer wassergebundenen Decke) sind durch einen halben Meter breiten Schotterstreifen voreinander getrennt.
Foto: RVR / Tom Schulte

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.007kb
zurück nach oben


19.11.2015 - Dritter Regionaler Wohnungsmarktbericht liegt vor

Den Dritten Regionalen Wohnungsmarktbericht hat die Arbeitsgemeinschaft Wohnungsmarkt Ruhr jetzt vorlegt. An dem Leitprojekt der Städteregion Ruhr 2030 sind die elf kreisfreien Städte und die vier Kreise des Ruhrgebiets beteiligt. Unterstützt wurde die Erstellung des Berichts vom Regionalverband Ruhr und der NRW.BANK.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 6.370kb
zurück nach oben


06.11.2015 - Andrea Nickel wird neue RVR-Revierleiterin für die Bislicher Insel und den Baerler Busch / Vorgänger Wilhelm Matheis nimmt nach 33 Jahren Abschied

Andrea Nickel ist neue Revierleiterin im Forstbezirk Niederrhein des Regionalverbandes Ruhr.
Foto: RVR / Dirk A. Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 7.879kb
zurück nach oben


Vorgänger Wilhelm Matheis macht Andrea Nickel mit dem neuen Forstbezirk bekannt.
Foto: RVR / Dirk A. Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 7.039kb
zurück nach oben


22.10.2015 - Regionalverband Ruhr und Literaturbüro Ruhr geben die Preisträger des Literaturpreises Ruhr 2015 bekannt

Der in Duisburg geborene Romancier Sascha Reh erhält den mit 10.000 Euro dotierten Literaturpreis Ruhr für sein Gesamtwerk. Mit seinen bisher erschienenen drei Romanen ist Sascha Reh eine feste Größe unter den jüngeren deutschsprachigen Schriftstellern geworden. Foto: Frank Kurczyk

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.370kb
zurück nach oben


Britta Heidemann wird mit dem Förderpreis des Literaturpreises Ruhr für ihre Erzählung "Schwimmen mit Seehund" ausgezeichnet. Foto: Magdalena Hilling

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.175kb
zurück nach oben


Ebenfalls einen Förderpreis des Literaturpreises Ruhr erhält Robin Berg für seinen Text „Im anderen Bett“.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 39kb
zurück nach oben


Sascha Reh hat bereits in den Jahren 2004 und 2008 mit zwei Erzählungen den Förderpreis zum Literaturpreis Ruhr erhalten. Foto: Frank Kurczyk

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.335kb
zurück nach oben


21.10.2015 - Radweg Rheinische Bahn bekommt neue Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Bei der Übergabe des Förderbescheids für die Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard (v.l.): Thomas Kufen, Oberbürgermeister Stadt Essen, NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Karola Geiß-Netthöfel, RVR-Regionaldirektorin.
Foto: RVR/Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 5.275kb
zurück nach oben


Die neue Brücke spannt sich 70 Meter über eine der wichtigsten Straßen in der Stadt Essen.
Grafik: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 395kb
zurück nach oben


15.10.2015 - Programm der RVR-Fachtagung "Die lernende Metropole Ruhr - nachhaltige Entwicklung zusammenbringen"

Am 23. Oktober ab 9 Uhr findet im Gebäude des Regionalverbandes Ruhr die Fachtagung "Die lernende Metropole Ruhr - Nachhaltige Entwicklung zusammenbringen" statt.


Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.048kb
zurück nach oben


14.10.2015 - IndustrieFilm Ruhr '15 am 15. November 2015 im Essener Filmstudio Glückauf

Als klassischer und für das Genre in den späten 1950er und frühen 1960er Jahren repräsentativer Industriefilm zeigt "Das Seil" die Produktion von Drahtseilen bei der Westfälischen Union AG für Eisen- und Drahtindustrie sowie deren Verwendung vor allem beim Brückenbau.
Standbild aus "Das Seil", Kontakt: Montanhistorisches Dokumentationszentrum (montan.dok)

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 209kb
zurück nach oben


Als klassischer und für das Genre in den späten 1950er und frühen 1960er Jahren repräsentativer Industriefilm zeigt "Das Seil" die Produktion von Drahtseilen bei der Westfälischen Union AG für Eisen- und Drahtindustrie sowie deren Verwendung vor allem beim Brückenbau.
Standbild aus "Das Seil", Kontakt: Montanhistorisches Dokumentationszentrum (montan.dok)

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 230kb
zurück nach oben


14.10.2015 - IndustrieFilm Ruhr '15 am 15. November 2015 im Essener Filmstudio Glückauf

"Hauspack ist da": Handzettel der Ruhrkohlen Beratung GmbH, 1968. Foto: Montanhistorisches Dokumentationszentrum (montan.dok) beim Deutschen Bergbau-Museum

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 269kb
zurück nach oben


Hochofen Schwelgern der August Thyssen-Hütte AG. Künstlerische Verfremdung Werkfotografie der August Thyssen-Hütte AG, 1973

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.078kb
zurück nach oben


"Kommissar Gluto" vertreibt die "Unbehaglichkeit": Filmszene aus "Kommissar Gluto [AT]". Montanhistorisches Dokumentationszentrum (montan.dok) beim Deutschen Bergbau-Museum

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 150kb
zurück nach oben


23.09.2015 - Englische Besuchergruppe in der Metropole

Erfahrungen austauschen und Kooperationsprojekte entwickeln: Mit diesem Ziel hat eine sechzehnköpfige Delegation aus der Region Nordostenglands die Partnerstädte in der Metropole Ruhr besucht, unter anderem das Kreativquartier Lohberg in Dinslaken.
Foto: RVR/Schwarze-Rodrian

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 829kb
zurück nach oben


09.09.2015 - RVR zeigt Wanderausstellung vom Netzwerk Innenstadt

Wie verändern sich im Zuge der Digitalisierung unsere Städte? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Wanderausstellung im Lichthof des RVR, die noch bis zum 28. September zu sehen ist.
Foto: RVR/cf

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 214kb
zurück nach oben


Wie verändern sich im Zuge der Digitalisierung unsere Städte? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Wanderausstellung im Lichthof des RVR, die noch bis zum 28. September zu sehen ist.
Foto: RVR/cf

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 147kb
zurück nach oben


20.08.2015 - RVR-Werkleiter Jörg Wipf nimmt Abschied und zieht Bilanz

Immer engagiert für den Wald und die Freiflächen in der Metropole Ruhr: Jörg Wipf, langjähriger Werkleiter RVR Ruhr Grün, bei der Eröfnung der neuen Dauerausstellung im Waldkompetenz-Zentrum Heidhof in Bottrop-Kirchhellen.
Foto: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 803kb
zurück nach oben


01.09.2015 - RVR lädt zur Schnitzeljagd per Rad durch den Emscher Landschaftspark

Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt noch bis Ende September zur Schnitzeljagd durch den Emscher Landschaftspark ein. Die Touren auf dem Rad starten zu festen Terminen an unterschiedlichen Orten, zum Beispiel am Mechtenberg an der Stadtgrenze Essen / Gelsenkirchen, im Westpark in Bochum oder an der Ökologiestation in Bergkamen im Kreis Unna. Die Schnitzeljagd ist Teil des Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel" 2015. Dort stehen auch alle Termine.
Foto: RVR / Dominik Asbach

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 894kb
zurück nach oben


17.08.2015 - RVR lädt zum StreetFoodPicknick auf der Halde Beckstraße in Bottrop ein

Am Sonntag, den 23. August 2015 bieten verschiedene Food-Trucks rund um das Tetraeder auf der Halde Beckstraße in Bottrop ihre ausgefallenen Köstlichkeiten an. Genossen wird das erste StreetFoodPicknick Emscher Landschaftspark.
Foto: RVR/Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 333kb
zurück nach oben


Die Übersicht der Parkplätze für Fahrräder und Autos. Der Zugang auf die Halde erfolgt ausschließlich zu Fuß.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 181kb
zurück nach oben


Lecker lockt: Rund 3.500 Menschen picknickten gestern (23. August) auf Einladung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) im Schatten des Tetraeders auf der Halde Beckstraße in Bottrop. Das erste StreetFood Picknick Emscher Landschaftspark gehört damit bislang zu den am besten besuchten Veranstaltungen des diesjährigen Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel".
Foto: RVR/Liedtke

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 684kb
zurück nach oben


Lecker lockt: Rund 3.500 Menschen picknickten gestern (23. August) auf Einladung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) im Schatten des Tetraeders auf der Halde Beckstraße in Bottrop. Das erste StreetFood Picknick Emscher Landschaftspark gehört damit bislang zu den am besten besuchten Veranstaltungen des diesjährigen Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel".
Foto: RVR/Liedtke

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 604kb
zurück nach oben


Lecker lockt: Rund 3.500 Menschen picknickten gestern (23. August) auf Einladung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) im Schatten des Tetraeders auf der Halde Beckstraße in Bottrop. Das erste StreetFood Picknick Emscher Landschaftspark gehört damit bislang zu den am besten besuchten Veranstaltungen des diesjährigen Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel".
Foto: RVR/Liedtke

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.213kb
zurück nach oben


06.08.2015 - RVR lädt zum MusikPicknick auf der Kokerei Hansa in Dortmund

Max Prosa, Fee Badenius und Tommy Finke sorgen für den lässigen Sound beim MusikPicknick Emscher Landschaftspark des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Kooperation mit der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur am Sonntag, 16.08.2015 auf der Kokerei Hansa in Dortmund.
Foto: RVR/Dirk A. Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 665kb
zurück nach oben


23.07.2015 - RVR lädt zum TheaterPicknick in den Westpark Bochum

Am 1. August lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) zum TheaterPicknick Emscher Landschaftspark ein. Dabei wird der Westpark Bochum zur Bühne für das Theater Rottstraße5. Die Zuschauer können das Stück "Lenz" von Georg Büchner ganz entspannt auf Liegestühlen oder Picknickdecken verfolgen.
Foto: RVR / Dirk A. Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 795kb
zurück nach oben


19.07.2015 - Besucherrekord beim SunsetPicknick Emscher Landschaftspark

Das SunsetPicknick Emscher Landschaftspark lockte gestern (18. Juli) bei schönstem Sommerwetter etwa 12.000 Menschen über den Tag verteilt auf die Halde Hoheward in Herten und Recklinghausen. Das Plateau der Sonnenuhr verwandelte sich in eine große Tanzfläche.
Foto: RVR / Sascha Kreklau

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.911kb
zurück nach oben


Fröhlich und entspannt wurde beim SunsetPicknick auf der Halde Hoheward über den Dächern der Metropole Ruhr gefeiert, ob auf der Tanzfläche oder der Picknickdecke.
Foto: RVR / Sascha Kreklau

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.145kb
zurück nach oben


18.07.2015 - SunsetPicknick auf der Halde Hoheward erster Höhepunkt im RVR-Erlebnisprogramm Emscher Landschaftspark 2015

Am 18. Juli findet das SunsetPicknick Emscher Landschaftspark auf der Halde Hoheward im Kreis Recklinghausen statt. Zur elektronischen Musik von Lokalmatador Phil Fuldner (Foto), Ante Perry, Klangbausteinen und Dominik Lümmer wird hoch über den Dächern der Metropole Ruhr bis zum Sonnenuntergang gefeiert.
Foto: RVR / Dirk A. Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 6.759kb
zurück nach oben


In den nächsten Wochen stehen weitere Outdoor-Veranstaltungen auf dem Plan des diesjährigen Erlebnisprogramms Emscher Landschaftspark. Ein neues Highlight „unter freiem Himmel“ wird das StreetFoodPicknick im August am Tetraeder auf der Halde Beckstraße. Der Koch stimmt sich schon mal beim SunsetPicknick mit Phil Fuldner ein.
Foto: RVR / Dirk A. Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 6.930kb
zurück nach oben


29.06.2015 - Neue Angebote des RVR zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

RVR-Mitarbeiterin Pascale Kähne im Mutter-Kind-Büro des Verbandes. Das Angebot ist für die junge Mutter ein echtes Plus in Sachen Familienfreundlichkeit. Der Raum bietet einen komplett eingerichteten Arbeitsplatz für die "Großen". Für die "Kleinen" gibt es ein Schaukelpferd, Spiele und Bücher.
Foto: RVR/Büscher

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.114kb
zurück nach oben


RVR-Mitarbeiterin Pascale Kähne im Mutter-Kind-Büro des Verbandes. Das Angebot ist für die junge Mutter ein echtes Plus in Sachen Familienfreundlichkeit. Der Raum bietet einen komplett eingerichteten Arbeitsplatz für die "Großen". Für die "Kleinen" gibt es ein Schaukelpferd, Spiele und Bücher.
Foto: RVR/Büscher

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.008kb
zurück nach oben


RVR-Mitarbeiterin Pascale Kähne im Mutter-Kind-Büro des Verbandes. Das Angebot ist für die junge Mutter ein echtes Plus in Sachen Familienfreundlichkeit. Der Raum bietet einen komplett eingerichteten Arbeitsplatz für die "Großen". Für die "Kleinen" gibt es ein Schaukelpferd, Spiele und Bücher.
Foto: RVR/Büscher

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 847kb
zurück nach oben


22.06.2015 - RVR eröffnet die Picknick- und Touren Saison im Emscher Landschaftspark

Zum Auftakt der Sommersaison 2015 lädt der Regionalverband Ruhr ein, gemeinsam das ErlebnisPicknick Emscher Landschaftspark am Sonntag, 28. Juni, im Stadtteilpark Mont-Cenis in Herne zu genießen. Von 11.00 bis 17.00 Uhr findet dort das ErlebnisPicknick Emscher Landschaftspark statt, u.a mit Clown Zimbo.
Foto: RVR/Stefan Schejok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.172kb
zurück nach oben


Auf den Wiesen im Stadtteilpark Mont-Cenis wird groß gefeiert. Twin-Fire bringt einen Mitmach-Zirkus mit nach Herne und der Tanzkampf Capoeira wird als Aufführung dargeboten.
Foto: RVR/Stefan Schejok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.935kb
zurück nach oben


Bei dem großen ErlebnisPicknick in Herne dreht sich alles um Sport, Spiel und Spaß für die gesamte Familie. In den kommenden Wochen folgen an anderen Orten im Emscher Landschaftspark über 75 Picknicks und Touren von Duisburg bis Bergkamen.
Foto: RVR/Stefan Schejok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.476kb
zurück nach oben


24.06.2015 - Umweltpädagogische Station Heidhof vom RVR startet Bildungspartnerschaft mit Dinslakener Gymnasium

Zum Auftakt der neuen Partnerschaft besuchte die Klasse 5b des Gymnasiums im Gustav-Heinemann-Schulzentrum (GHZ) Dinslaken heute die Umweltpädagogische Station Heidhof des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Angeleitet von den Lehrkräften der Station und RVR-Bereichsleiter Ulrich Carow (2.v.r.) untersuchten die Schüler "Die geheimnisvolle Welt der Bachlebewesen".
Foto: RVR / Tom Schulte

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.520kb
zurück nach oben


02.06.2015 - Die Ruhr Games feiern vom 3. bis 6. Juni Premiere in der Metropole Ruhr

In 16 Sportarten, z.B. Parcour, Mountainbike, Skateboard, Basketball, Judo und Tennis, treten mehr als 5.000 Jugendliche gegen- und vor allem miteinander bei den Ruhr Games an. Insgesamt werden an sechs Standorten in fünf Städten - Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen, Bottrop und Gladbeck - rund 250.000 Teilnehmer und Besucher erwartet.
Foto: Christoph Maderer

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.214kb
zurück nach oben


Die Vorbereitungen für die Ruhr Games sind fast abgeschlossen. Kurz vor Beginn des einmaligen Jugendsport-Events in der Metropole Ruhr wird eigens ein großer Mountainbike- und BMX-Parcours auf dem Welterbe Zollverein in Essen aufgebaut. Die jungen Sportler werden direkt vor der Kohlewäsche ihre spektakulären Wettkämpfe austragen.
Foto: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 439kb
zurück nach oben


In 16 Sportarten, z.B. Parcour, Mountainbike, Skateboard, Basketball, Judo und Tennis, treten mehr als 5.000 Jugendliche gegen- und vor allem miteinander bei den Ruhr Games an. Insgesamt werden an sechs Standorten in fünf Städten - Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen, Bottrop und Gladbeck - rund 250.000 Teilnehmer und Besucher erwartet.
Foto: Christoph Maderer

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.514kb
zurück nach oben


Die Abschlussveranstaltung der Ruhr Games steigt am 6. Juni mit Jan Delay auf dem Welterbe Zollverein in Essen. Der Eintritt ist frei.
Foto: Paul Ripke

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.713kb
zurück nach oben


Zu den kulturellen Höhepunkten gehört die Eröffnungsfeier am 3. Juni mit Topacts wie Luxuslärm, Urbanatix (im Bild) und Robeat.
Foto: NYP Photography

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.632kb
zurück nach oben


02.06.2015 - Preisverleihung am KulturKanal: RVR zeichnet Gewinner vom Foto-Caching aus

Im Museum Strom und Leben in Recklinghausen wurden die besten Beiträge für die digitale Schatzsuche am Kulturkanal ausgezeichnet. Insgesamt beteiligten sich 38 Teams beim Gewinnspiel Foto-Caching+ und suchten, fotografierten und dichteten dabei über 200 Beiträge.
Foto: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.686kb
zurück nach oben


01.06.2015 - RVR und Ruhr-IHKs stellen Studie zum Wirtschaftsfaktor Wissenschaft vor

Vergleich der Studierendenzahlen an Hochschulen in deutschen Metropolregionen im WS 2013/14
Schaubild: IAI Bochum, 2015

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 31kb
zurück nach oben


Vergleich der Beschäftigten und des Betreuungsschlüssels an Hochschulen in deutschen Metropolregionen zum 01.12.2013
Schaubild: IAI Bochum, 2015

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 58kb
zurück nach oben


Hebelwirkung von Grundmitteln des Landes auf die Anziehung von Drittmitteln im Jahr 2013
Schaubild: IAI Bochum, 2015

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 27kb
zurück nach oben


Regionalökonomische Effekte 2013
Schaubild: IAI Bochum, 2015

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 182kb
zurück nach oben


21.05.2015 - RVR stellt neue Zahlen und Entwicklungen der Flächenanalyse ruhrFIS vor

Die Präsentation zeigt ausgewählte Zahlen und Fakten zu Flächenreserven für Wohnen und Arbeiten in der Metropole Ruhr als Grafik.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.908kb
zurück nach oben


An dieser Stelle kann der aktuelle ruhrFIS-Bericht mit einzelnen Daten zu allen 53 Städten in der Metropole Ruhr heruntergeladen werden.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 8.884kb
zurück nach oben


18.05.2015 - RVR eröffnet Wildbeobachtungsplattform an der Sandgrube Boer

(V.l.n.r.): RVR-Bereichsleiter Ulrich Carow, Landrat Dr. Ansgar Müller und Bürgermeister Mike Rexforth nehmen das neue Tierpanorama als Erste in Augenschein.
Foto: RVR / Pascale Kähne

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.781kb
zurück nach oben


Die neue Wildbeobachtungsplattform des Regionalverbandes Ruhr (RVR) gibt Einblick in die Sandgrube Boer mit ihren verschiedenen Bewohnern wie dem Schwarzstorch, dem Ziegenmelker oder der Heidelerche.
Foto: RVR / Pascale Kähne

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.379kb
zurück nach oben


12.05.2015 - RVR eröffnet Aussichtsplateau auf Halde Großes Holz

RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel eröffnet gemeinsam mit Landrat Michael Makiolla (rechts) und Bürgermeister Roland Schäfer (3.v.l.) das neue Aussichtsplateau auf der Adener Höhe, dem höchsten Gipfel der Halde Großes Holz in Bergkamen.
Foto: RVR / Thomas Berns

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 962kb
zurück nach oben


Blick vom Rastplatz mit blauem Leuchtturm auf den direkten Treppenanstieg auf das Plateau.
Foto: RVR / Thomas Berns

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.667kb
zurück nach oben


11.05.2015 - Bottroper Netzwerk "Schulen der Zukunft" wurde ausgezeichnet

Zum zweiten Mal wurde das Netzwerk "Bottroper Schulen der Zukunft" für seine erfolgreiche Arbeit bei der Landeskampagne "Schule der Zukunft" geehrt. Die Auszeichnung haben RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel (2.v.l.) und Oberbürgermeister Bernd Tischler (2.v.r.) vorgenommen.
Foto: RVR / Tom Schulte

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 1.966kb
zurück nach oben


24.03.2015 - Ruhr-Games-Wettbewerb: "Ingenieure auf Zeit" entwickeln Ideen für fiktives Trendsport-Areal

Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel vom Regionalverband Ruhr und Dr. Heinrich Bökamp, Präsident der Ingenieurkammer-Bau NRW, (beide in der Mitte) begrüßten die "Nachwuchsingenieure" im Revierpark Nienhausen an der Stadtgrenze Gelsenkirchen/Essen.
Foto: Mair / IK-Bau NRW

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 4.280kb
zurück nach oben


11.03.2015 - Jede Menge "TourTipps" für die Haard: RVR legt Freizeitkarte neu auf

Der Regionalverband Ruhr gibt die beliebte Freizeitkarte "TourTipp - Die Haard" in einer überarbeiteten Neuauflage heraus.
Titelbild der Karte: RVR / Brigitte Brosch

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 3.049kb
zurück nach oben


26.02.2015 - RVR stellt erstmals Foto-Caching+ entlang des KulturKanals vor

Mit witzigen Postkarten wirbt der Regionalverband Ruhr (RVR) für die neue Aktion am Kulturkanal. In einem Fotowettbewerb werden die schönsten Motive prämiert. Foto: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 374kb
zurück nach oben


Ob jung oder alt – mitmachen kann jeder beim Geocaching: Benötigt werden lediglich ein Navigationsgerät und eine kleine Spielfigur. Und schon kann man sich auf die Reise entlang des Kanals begeben und nach den Caches, den versteckten Schätzen, mit Hilfe der Geodaten suchen. Foto: RVR

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 5.752kb
zurück nach oben


28.03.2014 - Karola Geiß-Netthöfel - Regionaldirektorin Regionalverband Ruhr

Karola Geiß-Netthöfel hat ihr neues Amt als RVR-Regionaldirektorin am 1. August 2011 angetreten. Foto: RVR/Wiciok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.076kb
zurück nach oben


Karola Geiß-Netthöfel, RVR-Regionaldirektorin Foto: RVR/Wiciok

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 2.439kb
zurück nach oben


05.01.2012 - Bereichsleiter Regionalverband Ruhr

Bereichleiter Planung und stellvertretender Regionaldirektor Martin Tönnes

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 763kb
zurück nach oben


Bereichsleiter Wirtschaftsführung Dieter Funke

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 886kb
zurück nach oben


Bereichsleiter Umwelt Ulrich Carow

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 914kb
zurück nach oben


05.01.2012 - Bereichsleiter Regionalverband Ruhr

Bereichleiter Planung und stellvertretender Regionaldirektor Martin Tönnes

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 763kb
zurück nach oben


Bereichsleiter Wirtschaftsführung Dieter Funke

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 886kb
zurück nach oben


Bereichsleiter Umwelt Ulrich Carow

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 914kb
zurück nach oben


24.10.2014 - Verbandsleitung Regionalverband Ruhr (RVR)

von links: Bereichsleiter Umwelt Ulrich Carow, Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel, Bereichsleiter Planung und stv. Regionaldirektor Martin Tönnes, Bereichsleiter Wirtschaft Dieter Funke

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 922kb
zurück nach oben


04.07.2014 - Regionalverband Ruhr (RVR) Gebäude und Logos

RVR-Haus in Essen an der Kronprinzenstraße 35. Foto: RVR/Friedrich

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 453kb
zurück nach oben




Das Ruhrgebiet präsentiert sich als Metropole Ruhr, zum Beispiel bei internationalen Messen wie der ITB in Berlin oder der Immobilienmesse MIPIM in Cannes.

Größere Ansicht | Download der Datei | Dateigröße: 36kb
zurück nach oben


Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Medien und Internet
Kronprinzenstraße 35
D-45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-0
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-501
Pressesprecher
Jens Hapke
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-495
stv. Pressesprecherin
Barbara Klask
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-201
Internetteam
Chefredaktion
Martina Kötters
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-374
Projektleitung
Katja Scheutzow
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-319
Sekretariat
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-283