Kontakt & Infos

Referat Regionalpark/Emscher Landschaftspark/Freiraumsicherung
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-6345
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-520

Projektdatenbank schafft Übersicht

Die Projekte und Projektvorschläge für den Emscher Landschaftspark (ELP) sind in der ELP-Datenbank zusammengefasst. Gegliedert nach Themen (sog. Projektfamilien) wie Ökologie, Stadtentwicklung, Industriekultur und Parkinfrastruktur, können die Vorhaben weiterhin nach Städten und Grünzügen recherchiert werden. Angaben zu den jeweiligen Projektträgern zusammen mit Luftbildern und Karten vom Standort des Projektes sind ebenfalls enthalten.

Die Projektdatenbank wird zurzeit technisch überarbeitet. Unter Umständen funktioniert die Suchfunktion nur eingeschränkt. Wir bitten um Verständnis.

Die Projektdatenbank wurde zuletzt 2010 aktualisiert.

Ort
Bottroper Gründer- und Technologiezentrum Arenberg
Bottrop

Von 1910 bis 1930 war sie eine "Musterzeche" mit symmetrisch angeordneter Doppelschachtanlage und vom Historismus und Jugendstil geprägten Zechengebäuden: Arenberg-Fortsetzung in Bottrop. Nach der endgültigen Stilllegung der gesamten Schachtanlage 1930 lag das Gelände 60 Jahre lang brach.

Bild: Arenberg. Foto: RVR
Foto: RVR
(Bottrop, 512000-003)
 
Im Zuge der Internationalen Bauausstellung Emscher Park (IBA) wurde die Neunutzung des 13 ha großen ehemaligen Zechenareals im Rahmen der Projektfamilie "Arbeiten im Park" gemeinsam mit der Stadt Bottrop und der Landesentwicklungsgesellschaft NRW (LEG) entwickelt und realisiert. Herausragendes Gebäude im denkmalgeschützten Ensemble Arenberg-Fortsetzung ist die rekonstruierte Lohnhalle - inzwischen auch über Bottrop hinaus ein bekannter Veranstaltungsort. Auf dem Gelände wurde das Bottroper Gründer- und Technologiezentrum (BGT) für Jungunternehmer aufgebaut, das als Keimzelle des Gewerbeparks in den Bestandsgebäuden der Zeche Einzug hielt. Darüber hinaus wurde ein Vorratsbau für gewerbliche Hallen und Büros vis-a-vis errichtet und die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (GIB) angesiedelt. 


Als Gestaltungsmerkmale des neuen Gewerbeparks gelten die ringsum erhaltene ehemalige Zechenmauer sowie der neu gestaltete Zechenplatz. Große Teile des Gewerbeparks wurden seit der Eröffnung 1995/96 von Handwerksbetrieben und Dienstleistern erworben und besiedelt. Die Gesamtanlage Arenberg-Fortsetzung mit ihrer Mischung aus industriekulturell wertvollem Gebäudebestand und neuen Wirtschaftsaktivitäten liegt unmittelbar nördlich am Fuße der Halde Batenbrock. Den Besuchern des Tetraeders, einer der am stärksten aufgesuchten Landmarken des Emscher Landschaftsparks, ist das Konzept des Arbeitens im Park von hier oben unmittelbar einsichtig.

Aktueller Projektstand:

Realisiert
 
Planungsverfahren: 1990: Beschränkter, städtebaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb zum Gewerbebau. 1993: Sanierungsarbeiten des Pförtnerhauses sowie des Lohnhallen- und Waschkauenbereiches. 1994: Bezug durch die GIB und Ansiedlung Überwiegend von Gründern aus der Region. 1995: Fertigstellung des Neubaus.
 

Entwurf / Planung

Neubau Gründer und Technologiezentrum:
LEG Stadtentwicklung GmbH & CO.KG 
Dortmund

Umbau Zechengebäude (Ehemalige Lohnhalle und Waschkaue):
Büro Biefang 
Bottrop

Umbau Zechengebäude (Alte Schmiede):
Architekturbüro PASD Feldmeier & Wrede 
Hagen

Gestaltung Zechenplatz:
Planungsbüro Peter Drecker ,Landschaftsarchitekten + Ingenieure 
Bottrop
Bild: Arenberg. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Arenberg. Foto: RVR
Foto: RVR

Lage in der
Metropole Ruhr

Kontakt & Info

Im Blankenfeld 6-8
46238 Bottrop

Weitere Informationen

Projektträger:

Stadt Bottrop
Bottrop
LEG Stadtentwicklung GmbH & CO.KG
Karl-Harr-Straße 5
Dortmund
Bottroper Gründer- und Technologiezentrum (BGT) und Gewerbestandort Arenberg
Im Blankenfeld 6-8
46238 Bottrop
 

Ansprechpartner

Gemeinnützige Baugesellschaft Bottrop (GBB)
Herr H.-J. Bode
Telefon: +49 (0)2041.78810

Stadt Bottrop
Frau H. Noetzel
Amt für Wirtschaftförderung und Immobilienmanagement
Telefon: +49 (0)2041.703828

Stadt Bottrop
Herr P. Kauhausen
Amt für Wirtschaftsförderung und Immobilienmanagement
Telefon: +49 (0)2041.703119

Weitere Links
 
 
Anfahrt & Lageplan

Adresse

Im Blankenfeld 6-8
46238 Bottrop