Kontakt & Infos

Referat Regionalpark/Emscher Landschaftspark/Freiraumsicherung
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-6345
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-520

Projektdatenbank schafft Übersicht

Die Projekte und Projektvorschläge für den Emscher Landschaftspark (ELP) sind in der ELP-Datenbank zusammengefasst. Gegliedert nach Themen (sog. Projektfamilien) wie Ökologie, Stadtentwicklung, Industriekultur und Parkinfrastruktur, können die Vorhaben weiterhin nach Städten und Grünzügen recherchiert werden. Angaben zu den jeweiligen Projektträgern zusammen mit Luftbildern und Karten vom Standort des Projektes sind ebenfalls enthalten.

Die Projektdatenbank wird zurzeit technisch überarbeitet. Unter Umständen funktioniert die Suchfunktion nur eingeschränkt. Wir bitten um Verständnis.

Die Projektdatenbank wurde zuletzt 2010 aktualisiert.

Ort
Duisburg an den Rhein / Grüner Ring Duisburg
Duisburg

Ausgangspunkt der strategischen Projekte in Duisburg ist die integrierte Wirtschafts-, Stadt- und Landschaftsentwicklungskonzeption "Impuls Duisburg". Ziel dieses Konzepts ist es, die wirtschaftlichen Potenziale der Stadt zusammen mit den sozialen, städtebaulichen, kulturellen und ökologischen Dimensionen zu entwickeln und dies in integrierten Leitprojekten umzusetzen. Der wirtschaftliche Strukturwandel bietet der Stadt Duisburg dafür herausragende Flächenpotenziale.

(Duisburg, 112000-002)
 
Basierend auf der Bewerbung für die Durchführung einer Bundesgartenschau auf innerstädtischen Strukturwandelflächen stellt das Projekt Duisburg an den Rhein mit seinen Einzelmaßnahmen die wichtigste aktuelle Ergänzung im Westen des Emscher Landschaftsparks dar. 
Ein einmaliges Teilprojekt ist der Grüne Ring Duisburg. Eine vergleichbare strategische Herangehensweise findet sich nur noch ein zweites Mal im Emscher Landschaftspark wieder: Der Grüne Ring Dortmund bündelt ebenso konsequent Strukturwandelflächen für eine nachhaltige Entwicklung. Der Grüne Ring Duisburg legt sich einmal um die Duisburger Innenstadt und verbindet sie mit dem Rhein, dem Ruhrtal und dem Regionalen Grünzug A. Als zentraler Flächenpool werden große Teile des ehemaligen Güterbahnhofs am Duisburger Hauptbahnhof, Bahntrassen und ehem. Rangieranlagen in Hochfeld-Süd, Flächenteile des Walzdrahtwerkes am Rhein mit einer Vielzahl einzelner Freiflächen und kleinerer Grünanlagen in Hochfeld und Duisburg-Mitte verbunden. Auf dem Gelände des Walzdrahtwerkes wird als Schlüsselprojekt der Rheinpark entwickelt. Der südliche Teil des Grünen Ringes stellt eine Verknüpfung über den Sportpark Wedau und den Stadtwald Duisburg zum Ruhrtal her. Das Projekt ist ein Ankerschwerpunkt im Regionalen Grünzug A und Grundstein für eine ökologische, städtebauliche und soziale Stadterneuerung in Duisburg.

Aktueller Projektstand:

Geplant
 

Übergeordnetes Projekt

Duisburg an den Rhein / Rheinpark
 

Lage in der
Metropole Ruhr

Kontakt & Info

Liebigstraße
47053 Duisburg

Weitere Informationen

Projektträger:

Stadt Duisburg
Duisburg
 
 
Anfahrt & Lageplan

Adresse

Liebigstraße
47053 Duisburg
metropoleruhr.de #Regionalverband Ruhr #Emscher Landschaftspark