Kontakt & Infos

Referat Regionalpark/Emscher Landschaftspark/Freiraumsicherung
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-6345
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-520

Projektdatenbank schafft Übersicht

Die Projekte und Projektvorschläge für den Emscher Landschaftspark (ELP) sind in der ELP-Datenbank zusammengefasst. Gegliedert nach Themen (sog. Projektfamilien) wie Ökologie, Stadtentwicklung, Industriekultur und Parkinfrastruktur, können die Vorhaben weiterhin nach Städten und Grünzügen recherchiert werden. Angaben zu den jeweiligen Projektträgern zusammen mit Luftbildern und Karten vom Standort des Projektes sind ebenfalls enthalten.

Die Projektdatenbank wird zurzeit technisch überarbeitet. Unter Umständen funktioniert die Suchfunktion nur eingeschränkt. Wir bitten um Verständnis.

Die Projektdatenbank wurde zuletzt 2010 aktualisiert.

Ort
Erinpark
Castrop-Rauxel
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
(Castrop-Rauxel, 562004-002)
 
Das Projekt Dienstleistungs- und Gewerbepark Erin auf dem Gelände der 1983 stillgelegten Zeche Erin verheißt Arbeiten im Park im wörtlichen Sinn. Mit über 20 ha Fläche ist die größte Parkanlage im Rahmen gewerblicher Projektentwicklung der IBA Emscher Park entstanden. Ausgezeichnete Architektur im Dienstleistungsviertel am Eingang des Parks bieten die neuen Gebäude von Bolles-Wilson, Münster und Fortmann-Drühe, Witten.

Besondere Merkmale des Dienstleistungs-, Gewerbe- und Landschaftsparks sind das "irische Gestaltungsleitbild" der Landschaft, das Regenwasser-System und die zentrale Grün-/Wasserachse, begleitet von der Erschließung des Parks. Zur Altstadt ausgerichtet ist das moderne Verwaltungs- und Dienstleistungsviertel mit Gründerzentrum für junge Unternehmen. Im Westen des Standortes liegt der Gewerbepark mit einem Angebot für kleine und mittlere Handwerks- und Produktionsbetriebe.

Zentrales Wahrzeichen im Park ist der Förderturm Erin, der im Rahmen des Projektes "Nacht-Tag-Panorama" von Georg Kiefer und Manfred Walz als Lichtkunstobjekt inszeniert wurde.

Aktueller Projektstand:

Realisiert
 
Planungsverfahren: 1989: Städtebauliche Rahmenplanung. 1992: Workshops zur Weiterentwicklung. 1990: Restaurierung des Förderturms. 1991: Umbauarbeiten am ehemaligen Pförtnerhaus zum Gründerzentrum I. 1994: Neubau Gründerzentrum II. 1995: Bau der Fußgängerbrücke zur Altstadt. 1996: Eröffnung VEW-Beratungszentrum und Dienstleistungszentrum DIEZE mit Fern-Universität und „Frau in Beruf und Technik“. Ansiedlung privater Unternehmen mit Architekturberatung der Investoren. 1998: Fertigstellung Landschaftspark mit Wasserachse.
 

Entwurf / Planung

Rahmenplan:
LEG Stadtentwicklung GmbH & CO.KG 
Dortmund

Neubau Gründerzentrum + Neubau Fußgängerbrücke:
LEG Stadtentwicklung GmbH & CO.KG 
Dortmund

Neubau Dienstleistungszentrum + Neubau Bürogebäude der Knappschaft:
Bolles und Wilson 
Münster

Neubau VEW-Gebäude:
Fortmann-Drühe/Meißner 
Witten

Neubau Fußgängerbrücke:
Büro Polonyi 
Köln

Landschaftspark:
Büro Prof. Pridik 
Marl
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR
Bild: Erinpark. Foto: RVR
Foto: RVR

Lage in der
Metropole Ruhr

Kontakt & Info

Europaplatz 1
44575 Castrop-Rauxel

Weitere Informationen

Projektträger:

Stadt Castrop-Rauxel
Europaplatz 1
Castrop-Rauxel
LEG Stadtentwicklung GmbH & CO.KG
Karl-Harr-Straße 5
Dortmund
 

Ansprechpartner

Stadt Castrop-Rauxel
Herr Diel
Wirtschaftsförderung
Telefon: +49 (0)2305.106-2313

Zentrum "Frau in Beruf und Technik"
Frau Birgit Laufs
Telefon: +49 (0)2305.921500

Links

Anfahrt & Lageplan

Adresse

Europaplatz 1
44575 Castrop-Rauxel