Kontakt & Infos

Referat Regionalpark/Emscher Landschaftspark/Freiraumsicherung
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-6345
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-520

Projektdatenbank schafft Übersicht

Die Projekte und Projektvorschläge für den Emscher Landschaftspark (ELP) sind in der ELP-Datenbank zusammengefasst. Gegliedert nach Themen (sog. Projektfamilien) wie Ökologie, Stadtentwicklung, Industriekultur und Parkinfrastruktur, können die Vorhaben weiterhin nach Städten und Grünzügen recherchiert werden. Angaben zu den jeweiligen Projektträgern zusammen mit Luftbildern und Karten vom Standort des Projektes sind ebenfalls enthalten.

Die Projektdatenbank wird zurzeit technisch überarbeitet. Unter Umständen funktioniert die Suchfunktion nur eingeschränkt. Wir bitten um Verständnis.

Die Projektdatenbank wurde zuletzt 2010 aktualisiert.

Ort
Erlebnispfade Emscher Landschaftspark
Dortmund

Die Grundfläche des Emscher Landschaftsparks in Dortmund beträgt 9.063 Hektar, dies entspricht rund 32 Prozent des Dortmunder Stadtgebietes. Der Emscher Landschaftspark ist in großen Teilen bereits realisiert und für die Menschen zugänglich und nutzbar.

Bild: Erlebnispfade Emscher Landschaftspark. Foto: RVR
Foto: RVR
(Dortmund, 913000-006)
 
Gegenwärtig mangelt es jedoch noch an einer einheitlichen Darstellung, an Orientierungsmöglichkeiten (Orientierungspunkten), leicht erkennbaren Verbindungen und insgesamt einer bewussten Erlebbarkeit des Emscher Landschaftsparks in all seinen Ausprägungen. 

Dortmund hat Anteil an den regionalen Grünzügen F und G. Mit der Zeche Zollern II/IV und der Kokerei Hansa befinden sich zwei regionale Standorte der Route der Industriekultur und Industrienatur auf Dortmunder Stadtgebiet. Darüber hinaus laufen die Vorbereitungen zur Realisierung weiterer Projekte mit großer Ausstrahlungswirkung in die Region hinein, z.B. Phoenixsee, Lanstroper Ei, Hafen Achenbach. Die Umgestaltung der Emscher wird in Dortmund voraussichtlich bis 2015 zum Abschluss gebracht. Das Neue Emschertal stellt zukünftig eine Hauptachse der Erlebnispfade dar.

Wichtig für die Menschen vor Ort sind jedoch auch die vielen Naherholungs- sowie Kultur- und Naturentdeckungsmöglichkeiten in ihrer eigenen Stadt, die ihnen ohne detaillierte Ortskenntnis z.T. verborgen bleiben. Vielfach sind es nämlich gerade die kleinen Projekte, die das Interesse der Bewohner wecken und im Alltag Bedeutung erlangen.

Auf Grundlage einer kompletten Neubewertung der Emscher Landschaftspark-Projekte entsteht 2009/2010 ein Gesamtkonzept zur weiteren Umsetzung des Emscher Landschaftsparks in Dortmund. Hierauf aufbauend (ab 2011/2012) sind die Einzelprojekte zu verfolgen sowie die Erlebnispfade auszugestalten. Hauptelemente der Erlebnispfade können sein: 
- Freizeitinfrastruktur aus Fuß-, Rad- und Wasserwegen: Darstellung vorhandener Wege, Erkennen von Wegelücken, systematischer Ausbau des Wegesystems (bauliche Maßnahmen),
- Aufbau eines Systems an Rastplätzen an relevanten Orten des Wegesystems,
- ggf. Aufbau eines Informationsschildersystems an relevanten Orten und Projekten, eine Verbindung mit den Rastplätzen ist anzustreben,
- ggf. Entwicklung und Herstellung eines Reiseführers Emscher Landschaftspark in Dortmund.

Das Projekt "Erlebnispfade" steht insgesamt noch am Anfang. Für den Baustein Reiseführer liegt ein erstes Konzept mit möglichen Routen vor, was auf den Erfahrungen der Dortmunder Emscherwanderung aufbaut.

Die Erlebnispfade tragen zu einer sinnvollen Verknüpfung zahlreicher laufender und noch zu entwickelnder Projekte und Maßnahmen bei. Die Nutzbarkeit des öffentlichen Raumes wird deutlich erhöht. Die Identifikation der Menschen mit ihrer Stadt und mit dem Emscher Landschaftspark steigt. Der Strukturwandel wird für die Bewohner/innen veranschaulicht, handhabbar und nachvollziehbar erklärt.

Aktueller Projektstand:

Geplant
Erlebnispfade, ELP, Rundfahrt Dortmund-Ems-Kanal
Erlebnispfade, ELP, Rundfahrt Dortmund-Ems-Kanal
Bild: Erlebnispfade, ELP
Erlebnispfade, ELP
Bild: Erlebnispfade, ELP, Emscherwanderung
Erlebnispfade, ELP, Emscherwanderung

Lage in der
Metropole Ruhr

Kontakt & Info

Dortmund

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Stadt Dortmund
Herr Stefan Thabe
Stadtplanungs- und Bauordnungsamt
Telefon: +49 (0)231.50-27299
Anfahrt & Lageplan