Journalistenpreis Metropole Ruhr
Preisträgerinnen und Preisträger 2012

Die Gewinner des Journalistenpreises Metropole Ruhr 2012 wurden am 15. November im Portal der Industriekultur auf dem Welterbe Zollverein in Essen mit einer aus Stahl gegossenen Lore – die lorry – ausgezeichnet. Für herausragende Arbeiten rund um die Themen Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Tourismus und Freizeit wurden elf Journalisten in vier Kategorien geehrt.

Kategorie Print/Online

1. Bernd Dörries – "Einer geht noch" (Süddeutsche Zeitung)
2. Dr. Wolfgang Gehrmann – "Krasse Gegend" (DIE ZEIT) 

Beitrag auf zeit.de lesen

3. Frank Patalong – "Der letzte Wirt"  (Spiegel Online)

Beitrag auf Spiegel Online lesen

Kategorie Radio/Podcast
1. David Rümelin – "Retro Küche aus dem Ruhrgebiet" (WDR5)
2. Marion Ammicht – "Tief im Westen – Ist das Ruhrgebiet der neue Osten?" (WDR5)
3. Andrea Lueg und Volker Wagener – "Die kleine Sprachgeschichte: Ruhrdeutsch" (Deutschlandradio Kultur)

Beitrag auf dradio.de hören

Kategorie TV/Vodcast
1. Hannah Mitzkeit und Anna Neifer – "Unruhe – der Güterbahnhof" (NRWision)

Beitrag auf nrwision ansehen

2. Christian Dassel (Christiane Hinz - Redaktion) – "Wir sind NRW: Das Ruhrgebiet II" (WDR)
3. - unbesetzt -

Sonderpreis der Metropole Ruhr

- Stefan Domke – "360 Grad Rundgang: Steinkohlebergwerk Prosper-Haniel Bottrop" (WDR) (Kategorie Print/Online)

Beitrag auf wdr.de ansehen

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Pressesprecher
Jens Hapke
Kronprinzenstraße 35
D-45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-495
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-501

Projektpartner

metropoleruhr.de #Presse #Journalistenpreis Metropole Ruhr #Preisträger 2012