Journalistenpreis der Metropole Ruhr - Projektpartner

Initiator und Projektpartner

Lorry, der Journalistenpreis der Metropole Ruhr, wurde im Kulturhauptstadt-Jahr Ruhr.2010 erstmals ins Leben gerufen. Seit 2012 schreibt und vergibt der Regionalverband Ruhr (RVR) im Zweijahresrhythmus den Journalistenpreis. Von 2012 bis 2014 initiierte der RVR zusammen mit der Mercator Stiftung die Auszeichnung. Mit der neuen Ausschreibung konnte die RAG-Stiftung als neuer Projektpartner gewonnen werden.

Über die RAG-Stiftung

Die 2007 gegründete RAG-Stiftung gewährleistet die sozialverträgliche Beendigung des subventionierten Steinkohlenbergbaus der RAG Aktiengesellschaft zum Ende des Jahres 2018. Darüber hinaus wird die RAG-Stiftung die Finanzierung der Verpflichtungen aus den Ewigkeitsaufgaben des Steinkohlenbergbaus der RAG ab 2019 übernehmen. Dies finanziert die Stiftung über Veräußerungserlöse von Anteilen an der Evonik Industries AG, Beteiligungserträge sowie über die Erträge einer diversifizierten Kapitalanlage. Positive Signale an Ruhr und Saar will die RAG-Stiftung zudem durch die Förderung von Bildung, Wissenschaft und Kultur setzen, soweit diese im Zusammenhang mit dem Bergbau steht. 

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Pressesprecher
Jens Hapke
Kronprinzenstraße 35
D-45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-495
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-501

metropoleruhr.de #Presse #Journalistenpreis Metropole Ruhr #Projektpartner