Schiffsparade am KulturKanal trifft Ruhrgebietswandertag in Oberhausen

Die "WasserWanderLust" feiert Premiere: Unter dieser Überschrift feiernam 30. April erstmals Bootsfreunde und Wanderlustige gemeinsam. Denn der Regionalverband Ruhr (RVR) führt die Schiffsparade am KulturKanal in diesem Jahr mit dem Ruhrgebietswandertag zusammen.

Und so lichten am letzten Sonntag im April bereits zum vierten Mal die Kapitäne die Anker ihrer Ausflugsschiffe, um sich zur großen Schiffsparade zu formieren. Sie läutet das Jahresprogramm des KulturKanals mit Kulturschifffahrten, Hafenfesten und vielem mehr in der Metropole Ruhr ein. Zeitgleich lockt der Ruhrgebietswandertag. Die vom RVR gemeinsam mit dem Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) organisierten Wandertouren - ob mit Rad oder zu Fuß - enden alle am Schiffsanleger im Kaisergarten Oberhausen, dem Zielpunkt der Schiffsparade. Hier erwartet die Besucher der Schiffsparade und des Ruhrgebietswandertags von 11 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.

"Leinen los", heißt es bei der Schiffsparade. Foto: Volker Wiciok

Für Wasserbegeisterte: „Leinen los“ am Nordsternpark

Um 14 Uhr heißt es im Nordsternpark Gelsenkirchen wieder „Leinen los!“, wenn sich dort rund 40 Schiffe und Motorsportboote sowie zahlreiche Ruderboote zur Parade formieren und mit guter Laune an Bord zur gemeinsamen Fahrt nach Oberhausen aufmachen. Dieses Jahr nehmen zum ersten Mal auch Stand up-Paddler an der Schiffsparade KulturKanal teil, die sich dem Konvoi in Bottrop für das letzte Paradestück anschließen.

Zum Paradestart richtet das Kinderland im Nordsternpark an der Doppelbogenbrücke von 12 bis 16 Uhr ein kleines Auftaktfest aus. Neben Speisen und Getränken gibt es Bastelangebote für die ganze Familie. So entstehen die Schiffsparade KulturKanal als Bildobjekt und Winkefähnchen und Windmühlen zur Begrüßung der Parade. Bereits von 10 bis 13 Uhr können interessierte Besucher das Laborschiff „Max Prüss“ des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW am Schiffsanleger Amphitheater erkunden.

Gemeinsam gesungen wird mit Unterstützung der Bläsercombo Tuba-Libre um 14 Uhr an der Doppelbogenbrücke in Gelsenkirchen und um 15 Uhr beim Tag der Offenen Tür der Rudergemeinschaft Bottrop. Vor und nach der Vorbeifahrt der Schiffe empfängt die Rudergemeinschaft von 14.30 bis 18 Uhr zum gemütlichen Aufhalten, zu Führungen, zur Diaschau „Rhein-Herne-Kanal“ und zum kostenlosen Proberudern.

Foto: RVR/Schejok

Für Landratten: Auf Schusters Rappen oder per Velo an den Kanal

Zu Fuß oder mit dem Rad geht es im Rahmen des Ruhrgebietswandertages in den Kaisergarten zum Rhein-Herne-Kanal. Der Regionalverband Ruhr und der Sauerländische Gebirgsverein haben drei verschiedene Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen für Wanderer und Radfahrer zusammengestellt.

Die beiden Wanderungen (6 und 16 Kilometer Länge) beginnen am Platz der guten Hoffnung an der Haltestelle CentrO Oberhausen. Die längere Tour startet zwischen 9 und 11 Uhr, die kürzere zwischen 10.30 und 12 Uhr. Zudem wird für jede Strecke um 10 Uhr jeweils eine geführte Tour ebenfalls von der Haltestelle CentrO Oberhausen angeboten, die von erfahrenen Wanderführern des SGV begleitet wird. Für die Radfahrer geht es los zwischen 9 und 11 Uhr vom Portsmouthplatz am Hauptbahnhof Duisburg (35 Kilometer Länge).

Die Teilnahme am Ruhrgebietswandertag ist grundsätzlich kostenlos. Alle Strecken sind ausgeschildert. An den Startpunkten gibt der SGV Wanderpässe aus, die zur Teilnahme an der Verlosung berechtigen

Download

Info-Flyer mit Treffpunkten und Routen

Gemeinsam feiern

Egal, ob zu Fuß oder mit dem Rad oder mit dem Schiff auf dem Rhein-Herne-Kanal - alle Teilnehmer haben ein gemeinsames Ziel: den Kaisergarten in Oberhausen. Dort findet das Familien- & Wanderfest des RVR und SGV auf dem Festplatz am Schiffsanleger des Schlosses Oberhausen von 11 bis 18 Uhr statt. Auf dem Programm stehen Live-Musik, Mitmachspiele sowie eine große Tombola mit attraktiven Preisen. Selbstverständlich sorgen die Veranstalter auch für Speisen und Getränke.

Damit alle wieder gut nach Hause kommen, fährt halbstündlich ab 15 Uhr (1. Fahrt) bis 18:30 Uhr (letzte Fahrt) ein Busshuttle vom Kaisergarten zum Hauptbahnhof Oberhausen.

Infos: www.kulturkanal.rvr.ruhr und www.ruhrgebietswandertag.rvr.ruhr

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Konzeption Emscher Landschaftspark
Birgit Diermann
Kronprinzenstraße 35
45138 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-524

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Kommunikationsdesign
Jürgen Ebers
Kronprinzenstraße 35
45138 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-410