Aktuelles aus dem Regionalverband Ruhr

Freitag, 01. September 2017

RVR saniert drei Wege im Waldgebiet Haard

Foto: RVR/Müller

Der Regionalverband Ruhr (RVR) richtet mehrere Verbindungswege für Wanderer und Radfahrer im östlichen Teil des Kreises Recklinghausen her. Dazu zählen der Levener Weg in Oer-Erkenschwick, ein Weg im Eschbusch bei Datteln und die Straße Auf der Heide in Waltrop. Die Arbeiten beginnen in der kommenden Woche. Während der Bauzeit kann es zu Behinderungen kommen.

Den Levener Weg in der Haard südlich von Haltern-Bossendorf lässt der RVR im Abschnitt vom Erkenschwicker Weg bis zur Höhe des ehemaligen Schachts An der Haard an der Redder Straße sanieren. Dabei werden die Entwässerung geregelt und Abschnitte erneuert.

Desweiteren wird ein bislang unbefestigter Weg im Waldgebiet Eschbusch westlich von Datteln zwischen der Redder Straße und der Recklinghäuser Straße/L889 hergerichtet. In Waltrop wird ein Weg zwischen den Straßen Auf der Heide und Recklinghäuser Straße bearbeitet.

Die Kosten für die Arbeiten an insgesamt drei Kilometern Wegstrecke belaufen sich auf rund 82.000 Euro und werden aus Eigenmitteln von RVR Ruhr Grün bezahlt.

bauprojekte.rvr.ruhr

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Medien und Internet
Kronprinzenstraße 35
D-45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-283
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-501
Pressesprecher
Jens Hapke
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-495
stv. Pressesprecherin
Barbara Klask
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-201
Sekretariat
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-283