RVR-Holzkohlenmeiler in der Haard bei Haltern-Flaesheim jedes Jahr ab 1. Mai

Mit dem Trinkspruch "Gut Brand" wird jedes Jahr am Mittag des 1. Mai traditionsgemäß der Holzkohlenmeiler in der Haard bei Haltern im Ruhrgebiet entzündet.

Downloads

Kulturgeschichte zum Anfassen
Vom Anzünden des Meilers am 1. Mai bis zum Verkauf der Kohlen ab 29. Mai
Buntes Familienfest beim Anzünden des Holzkohlenmeilers am 1. Mai 2016. Foto: RVR/Wiciok
Bild: Buntes Familienfest beim Anzünden des Holzkohlenmeilers am 1. Mai 2016. Foto: RVR/Wiciok

Altes Handwerk lebt wieder auf

Damit lebt das alte Handwerk der Köhlerei neu auf. Rund zwei Wochen dauert es, bis das zu einem Meiler aufgeschichtete Holz verkohlt ist. Das Endergebnis ist Holzkohle mit einem sehr hohen Kohlenstoffgehalt und hervorragenden Brenneigenschaften. Bis es so weit ist, muss der Köhler vor Ort Tag und Nacht Wache halten und die Luftzufuhr regeln.

Die Arbeit des Köhlers Hubertus Birkelbach im Film:

Lageplan: Parkplatz zum Holzkohlenmeiler

map loading

Kontakt & Infos

RVR Ruhr Grün
Forststützpunkt Haard
Recklinghäuser Straße 291
45721 Haltern
Telefon: +49 (0) 2364 / 9203-12
Telefax: +49 (0) 2364 / 9203-20

Standort Holzkohlenmeiler

Die Haard - 
Waldparkplatz Dachsberg
Zum Dachsberg
45721 Haltern-Flaesheim

RVR Ruhr Grün -
Forstwirtschaft für die Region

Die Försterinnen und Förster von RVR Ruhr Grün haben das Expertenwissen für Waldbewirtschaftung im Ballungsraum. Sie sind für rund 13.500 Hektar Wald im Ruhrgebiet zuständig und produzieren nicht nur Holz und Wildfleisch, sondern können auch Naturschutz und Umweltbildung.