Bädermarkt Ruhr: Studien, Konzepte, Befragungen

Das Badeverhalten der Ruhrgebietsbevölkerung verändert sich schnell. Regionale, teilregionale und kommunale Marktstudien bilden die Grundlage für Bäderkonzepte unter Einbeziehung der regionalen Angebotsentwicklung.  

Besucherentwicklung

Studie zum Bädermarkt Metropole Ruhr: 18 Millionen Besucher verzeichnen die Bäder im Ruhrgebiet.
Bädermarkt Metropole Ruhr BÄDER.RUHR.TREND 2006

Marktstudien

Die Gesamtentwicklung der Besuche des Jahres 2005 ist bundesweit und in der Metropole Ruhr gegenüber dem Vorjahr 2004 nahezu unverändert.
Bäderbarometer Deutschland 2006 Metropole Ruhr
Vortrag zur aktuellen Marktentwicklung der Freizeitbäder in der Metropole Ruhr.
Hammer Bädertage Marktentwicklung Metropole Ruhr Freizeitbäder
Marktstudie zur Bädersituation in der Metropole Ruhr.
Bädersituation Marktstudie Hertener Bädertage
Bericht zur Bädersituation in Mülheim an der Ruhr und Oberhausen und deren perspektivische Weiterentwicklung.
Bädersituation Mülheim an der Ruhr Oberhausen
Besucher- und Haushaltsbefragung: Die vorhandenen Badeangebote des Allwetterbades in Waltrop sind in vielen Bereichen nicht mehr marktgerecht.
Allwetterbad Waltrop Besucherbefragung Haushaltsbefragung

Konzepte

Vortrag vom Arbeitskreis Moro zum Bädermarkt und seinen Perspektiven.
Arbeitskreis Moro Bädermarkt Metropole Ruhr
Der Vortrag vom Ausschuss Bäderbetrieb des Bundesfachverbandes Öffentlicher Bäder in Berlin stellt regionale Entwicklungskonzepte vor.
Bäderlandschaft Ruhrgebiet regionale Entwicklungskonzepte Bundesfachverband Öffentlicher Bäder
Bericht zur Bädersituation in Mülheim an der Ruhr und Oberhausen und deren perspektivische Weiterentwicklung
Bädersituation Mülheim an der Ruhr Oberhausen
Studie zeigt Entwicklungsperspektiven für die vorhandenen Bäderstandorte auf mit dem Ziel, die Grundversorgung für das Schulschwimmen und das Vereinsschwimmen zu sichern.
Schulschwimmen in Moers Metropole Ruhr
Gutachten mit der Fragestellung, wie bei einer Neustrukturierung der Bäderlandschaft in Witten die Grundversorgung für das Schulschwimmen sicherzustellen ist.
Schulschwimmen Bäderlandschaft Witten Neustrukturierung
Erarbeitung einer zukunftsweisenden Konzeption, die den sich wandelnden Bedürfnissen der Nutzer nach attraktiven Freizeitangeboten Rechnung trägt und wirtschaftlich tragfähig ist.
Bäderkonzept Unna

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Referat Bildung und Soziales
Teamleiter Regionale Statistik und Umfragen
Paul Lawitzke
Gutenbergstr. 47
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-537
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-520
Udo Elsner
Gutenbergstr. 47
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-612
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-520