Verkehr und Mobilität

Umweltverträgliche Mobilität ist für dicht besiedelte Regionen wie das Ruhrgebiet von immer größer werdender Bedeutung. Ballungsräume benötigen ein leistungsfähiges und umweltverträgliches Verkehrssystem und eine optimale Vernetzung der verschiedenen Verkehrsträger Schiene, Wasserstraße und Straße.

Die einzelnen Kommunen und Aufgabenträger stoßen mit der Entwicklung regionaler Mobilitätskonzepte oft an ihre Grenzen. Dabei ist für die Zukunft eine integrierte, regionale Verkehrsentwicklung und Verkehrsinformation sowie die Kooperation aller Beteiligten wie z. B. Kommunen, Aufgabenträger des SPNV (VRR, ZRL), Straßen NRW, Land NRW und Bund von Bedeutung

Die Teams 'Mobilität' und 'Regionale Verkehrsinfrastukturen' des Regionalverbandes Ruhr (RVR) erarbeiten Analysen von Mobilitäts-Verflechtungen und Verkehrsnetzen auf regionaler Ebene. 

Downloads

Im Rahmen des Projektes zur Fortsetzung der Betuwe-Route führte der RVR eine Ideenwerkstatt durch, um innovative Konzepte für einen leistungsstarken, vor allem jedoch stadt-, sozial- und umweltverträglichen Ausbau der Bahnstrecke Oberhausen – Wesel – Emmerich zu erarbeiten. Der RVR war hierbei gemeinsam mit dem Kreis Wesel Partner im EU-Projekt zur Entwicklung des transeuropäischen Verkehrskorridors 24 Rotterdam – Genua (CODE24).
Um einen langfristigen Erhalt der Emschertalbahn zu ermöglichen, unterstützt der RVR die kommunale Initiative zum Fortbestand und zur Aufwertung der RB 43 und arbeitet seit Januar 2010 mit Fachbeiträgen im Arbeitskreis der
Kommunen zwischen Dorsten und Dortmund aktiv mit.

Zum langfristigen Erhalt der RB43 einigte man sich auf einen gemeinsamen Aktionsplan. Dieser enthält neben einer Analyse und qualitativen Bewertung des Streckenzustands, der Stationen und der Angebotsstruktur Maßnahmenvorschläge, die mit einem vertretbaren Aufwand zu finanzieren sind und zu einer spürbaren Attraktivitätssteigerung beitragen

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Referatsleiterin
Regionalentwicklung
Maria T. Wagener
Kronprinzenstraße
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-6361
Leiter Team Mobilität
Thomas Pott
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-653
Team Mobilität
Frank Joneit
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-610

Arbeitskreis
Radschnellweg Ruhr

Extranet mit passwortgeschütztem Bereich

Arbeitskreis
Regionale Mobilität

Extranet mit passwortgeschütztem Bereich