Daten für die Stadt- und Regionalplanung

Die Flächennutzungskartierung (FNK) ist eine Grundlage für die Stadt-, Freiraum- und Regionalplanung sowie die Wirtschaftsförderung.

Ausschnitt aus der Flächennutzungskartierung
Grafik: Ausschnitt aus der Flächennutzungskartierung

Grundlagen für die Datenerfassung sind die automatisierten Liegenschaftskarten (ALK) als geometrische Basis. Fachlich werden aktuelle Luftbildbefliegungen, Planungsdaten, Karten, Schrägluftbilder und das Internet als Quelle herangezogen um alle Flächen nach einem Nutzungsartenkatalog zu klassifizieren. Die in einer Datenbank abgelegten Daten können mit einem Geographischen Informationssystem auch in Kombination mit anderen Geodaten analysiert und ausgewertet werden. Durch Zeitreihen seit 1996 können Siedlungs- und Freiraumentwicklungen nicht nur statistisch sondern auch visuell nachvollzogen werden. Details finden Sie in diesem PDF.

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Geodaten, Stadtplanwerk und Luftbilder
Dr. Wolfgang Beckröge
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-329
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-369

Musterlizenzverträge der Flächennutzungskartierung