Geonetzwerk metropoleRuhr

Seit Dezember 2013 kooperieren die elf kreisfreien Städte und vier Kreise des Ruhrgebiets im Geonetzwerk metropoleRuhr. Grundlage ist die Vereinbarung "Interkommunale Zusammenarbeit zur Bereitstellung und Nutzung von regionalen Geoinformationen".

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung auf der Intergeo 2013. Foto: RVR
Geonetzwerk Ruhr

Aufbau eines Geoportals

Die elf kreisfreien Städte und vier Kreise der Metropole Ruhr bauen zusammen mit dem Regionalverband Ruhr ein Geonetzwerk auf, das zum Ziel hat, Geodaten mit regionaler Bedeutung für die Metropole Ruhr zu erschließen, gemeinsam bereitzustellen und für die Bevölkerung, die Wirtschaft und die Verwaltungen nutzbar zu machen.

Zu diesem Zweck wird ein gemeinsames Portal erstellt. Indem so eine gemeinsame Geodateninfrastruktur entsteht, werden kommunale Verwaltungs- und Planungsprozesse langfristig erleichtert und es wird einfacher, regionale Projekte und Kooperationen abzustimmen.

Unterstützt wird geonetzwerk.metropoleRuhr.de durch das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW.

Kooperationspartner:

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Referat Geoinformation und Raumbeobachtung
Geschäftsstelle Geonetzwerk metropoleRuhr
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Teamleitung
Dr. Wolfgang Beckröge
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-329
Daten
Carina Feske
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-552
Technik
David Arndt
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-412
Projektassistenz
Anne Hoffmann
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-344
Vorsitzender Lenkungskreis
Jürgen Vahlhaus
Kreis Recklinghausen
Telefon: +49 (0) 2361 / 53-4376