Beteiligungen und Eigenbetriebe

Aufgabe des Regionalverbandes Ruhr ist es, die Lebensqualität der Menschen in der Metropole Ruhr weiter zu verbessern. Um die Aufgaben in wirtschaftlicher und qualitativer Hinsicht ergebniseffizient durchzuführen, hat der RVR u.a. für die Bereiche Freizeit, und Tourismus sowie Wirtschaft Beteiligungsgesellschaften und den Eigenbetrieb RVR Ruhr Grün gegründet. Die RVR-Beteiligungssteuerung im Referat Finanzmanagement/Zentrale Dienste begleitet und überwacht die Gesellschaften.

Beteiligungsberichte

Im Jahr 2015 war der RVR an 19 kommunalen Unternehmen beteiligt, darunter fünf Revierparks, zwei Freizeitzentren, der Maximilianpark in Hamm, die Kultur Ruhr GmbH als Veranstalterin der Ruhrtriennale, die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH, die Ruhr Tourismus GmbH und als größte Beteiligung die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet.
Im Jahr 2014 war der RVR an 20 kommunalen Unternehmen beteiligt, darunter fünf Revierparks, zwei Freizeitzentren, der Maximilianpark in Hamm, die Kultur Ruhr GmbH als Veranstalterin der Ruhrtriennale, die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH, die Ruhr Tourismus GmbH und als größte Beteiligung die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet.
Im Jahr 2013 war der RVR an 20 kommunalen Unternehmen beteiligt, darunter fünf Revierparks, zwei Freizeitzentren, der Maximilianpark in Hamm, die Kultur Ruhr GmbH als Veranstalterin der Ruhrtriennale, die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH, die Ruhr Tourismus GmbH und als größte Beteiligung die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet.
Im Jahr 2012 war der RVR an 21 kommunalen Unternehmen beteiligt, darunter fünf Revierparks, zwei Freizeitzentren, der Maximilianpark in Hamm, die Kultur Ruhr GmbH als Veranstalterin der Ruhrtriennale, die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH, die Ruhr Tourismus GmbH und als größte Beteiligung die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet.

Eigenbetrieb

Bild: Buchenwald

RVR Ruhr Grün

RVR Ruhr Grün ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) und betreut über 15.000 Hektar verbandseigener Freiflächen, davon 11.500 Hektar Wald. Damit ist der RVR der größte kommunale Waldbesitzer in Deutschland. ... Mehr

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Referatsleiterin
Finanzmanagement
Dr. Eva-Maria Hubbert
Kronprinzenstraße 35
D-45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-694
Telefax: +49 (0) 201 / 2069-6384

Die wichtigsten RVR-Tochterunternehmen und Beteiligungen:

Fünf Revierparks im Ruhrgebiet, die beiden Freizeitzentren Kemnade und Xanten sowie die Seegesellschaft Haltern, die Betreibergesellschaft Silbersee II in Haltern, der Maximilianpark Hamm und der Freizeitschwerpunkt Glörtalsperre:
Freizeitgesellschaften

Regionale Wirtschaftsförderung und regionales Standortmarketing einschließlich der Entwicklung und Vermarktung von Gewerbeflächen mit regionaler Bedeutung:
Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH

Metropole Ruhr zu einem attraktiven Ziel für in- und ausländische Touristen entwickeln:
Ruhr Tourismus GmbH

Abfallentsorgung und die Abfallwirtschaft mit dem Ziel, Gefahren für die allgemeine Hygiene der Bevölkerung abzuwenden, dabei Vorsorge zur Luftreinhaltung und zum Lärm-, Gewässer- und Bodenschutz zu treffen sowie die Erhaltung und Pflege der Landschaft:
AGR Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet mbH

metropoleruhr.de #Regionalverband Ruhr #Über uns #Beteiligungen & Eigenbetriebe