Karneval 2017: Metropole Ruhr kunterbunt

Die Jecken sind bald wieder los - und sie treiben's ganz schön bunt, etwa beim Geierabend in Dortmund und beim Bochumer Mummenschanz. Und natürlich gibt's jede Menge Rosenmontagszüge in der gesamten Region. Hier ein Überblick über die Narreteien in der Metropole Ruhr.

Foto: Karnevalsmuseum
Bild: historisches Foto. Foto: Karnevalsmuseum

Das Karnevalsmuseum in Oberhausen

Seit dem vergangenen Jahr sind die Narren in Oberhausen ganzjährig los. In einem umgebauten Bunker präsentiert das neue Karnevalsmuseum Gegenstände, Schriftstücke und Bilder aus der fast 140-jährigen Geschichte des Oberhausener Narrentums. Gezeigt werden auf 120 Quadratmetern beispielsweise seltene Karnevalsorden, Wagenmodelle sowie der erste Schlüssel zur Stadthalle, in der früher Prunksitzungen stattfanden. Betrieben wird das Museum vom Verein "Karnevalsmuseum Oberhausen"
Der Eintritt ist frei.
Karnevalsmuseum

Geierabend. Foto: StandOut
Geierabend 2014. Foto: StandOut

Geierabend auf Zollern in Dortmund

Es darf wieder gegeiert werden: Noch bis zum 28. Februar lädt der alternative Ruhrgebiets-Karneval Geierabend im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund zum Lachen ein. Die Comedy-Show begibt sich in diesem Jahr auf eine Mission zum "Planet Pott". Auf dem Programm stehen Satire, Comedy und Klamauk rund um die Themen, die die Ruhris bewegen.

Zum Geierabend-Programm

Foto: Karneval

Blutwurstsonntag in Duisburg-Meiderich

Für die frühen Karnevalsstarter sagt Meiderich bereits am Sonntag vor Weiberfastnacht Helau! Am  19. Februar startet zum 16. Mal der Meidericher Straßenkarneval am Blutwurstsonntag um 14:11 in der Spessartsstraße.

Mehr Infos zur Veranstaltung

Foto: Stadt Moers
Bild: Nelkensamstagsumzug in Moers. Foto: Stadt Moers

Nelkensamstagsumzug in Moers

In Moers sind die Narren seit 1959 schon früh auf den Straßen: Der Nelkensamstagsumzug startet am am 25. Februar um 13.30 Uhr in Duisburg-Homberg. Hinter dem Bahnhof Moers führt er über die Klever Straße, Wilhelm-Schroeder-Straße, die Unterwallstraße bis zum Alten Rathaus. 

Mehr Infos zur Veranstaltung

Foto: Veranstalter/Volker Wiciok

Mummenschanz im Bochumer Kunstmuseum

Jede Menge nette Leute in guter Stimmung, Bands auf vier Bühnen und das alles ohne karnevalstypische Musik - das ist das Erfolgskonzept des Mummenschanz in Bochum. Am 25. Februar steigt die nächste Ausgabe der Party - ausnahmsweise nicht im Kunstmuseum Bochum, sondern in der Stadtparkgastronomie an der Klinikstraße. Verkleidung ist wie immer keine Pflicht, wird jedoch gern gesehen.

Mehr Infos zum Mummenschanz

ROSENMONTAGSUMZÜGE IN DER METROPOLE RUHR

Die Jecken erobern die Straßen: Hier ein kleiner Überblick über die  Rosenmontagsumzüge am 27. Februar 2017:

Bochum

Der Lindwurm-Umzug in Bochum-Linden hat Tradtion. Er startet am Rosenmontag um 14.11 Uhr an der Lindener Straße und endet mit einer großen Party am Lindener Marktplatz. Zuvor stürmen die Jecken ab 10.30 Uhr das Bochumer Rathaus.

Dortmund

Ab 14.00 Uhr von der Eberstraße zum Stadtgarten. Auf dem Friedensplatz findet von 14 bis 18 Uhr eine karnevalistische Revue statt. Außerdem gibt es von Weiberfastnacht bis Rosenmontag rund um den "Alten Markt" eine Karnevalskirmes.

Duisburg

Unter dem Motto "Mit Rückenwind in die Session, unsere Mercatorhalle wartet schon" ziehen die Närrinnen und Narren ab 13.11 Uhr von Neudorf durch die Stadtmitte in den Innenhafen. Ab 9.45 Uhr gehen bereits die "Pilssucher" durch den Stadtteil Neumühl.

Essen

Um 13.11 Uhr geht es an der Gruga/Messe-Parkplatz 2 los durch Rüttenscheid, weiter gehts ab 16.11 Uhr durch Kupferdreh beim zweiten Essener Karnevalszug.

Gelsenkirchen

"Hand in Hand - durchs Narrenland" heißt es ab 14.30 Uhr beim Gelsenkirchener Zug auf den Weg über die Auguststraße, Cranger Straße und Breitestraße.

Herne

Um 12 Uhr starten die Jecken vom Kurt-Edelhagen-Platz in Sodingen aus. Von dort aus ziehen sie über die Mont–Cenis–Straße bis zur Bebelstraße, wo sich der Umzug auflöst. 

Mülheim an der Ruhr

Ab 14.00 Uhr geht's in Mülheim los: Dann macht sich der Rosenmontagszug auf den Weg durch die Straßen der Innenstadt bis zur Stadthalle.

Recklinghausen

Ab 11.11 Uhr läuft der Rosenmontagsauftakt am Kreishaus Recklinghausen. Der Rosenmontagszug zieht dann ab 13.11 Uhr durch die Innenstadt vom Erlbruch "Rund um die Wälle".

metropoleruhr.de #Tipps & Termine