Newsletter Metropole Ruhr

Montag, 31. Juli 2017

Auf nach Herne zur Cranger Kirmes!

Plakat Cranger Kirmes 2017

Das Volksfest im Herner Stadtteil Crange gehört mit seinen über vier Millionen Besuchern zu den traditionsreichsten und größten in Deutschland. Vom 3. bis zum 13. August locken Biergärten, eine Achterbahn mit fünf Loopings, aber auch Klassiker wie Wildwasserbahn, Autoscooter, Geisterbahnen und tolle Kinderkarussells.

Über die Cranger Kirmes
Die Cranger Kirmes begeistert Jahr für Jahr rund 4 Millionen Besucher. Traditionell startet das größte Volksfest in NRW immer am ersten Freitag im August mit einer feierlichen Eröffnung. Im Jahr 2017 lädt die Kirmes schon am Donnerstag zu einem ersten Bummel ein. Mit über 500 Schaustellern ist die Cranger Kirmes das zweitgrößte Volksfest in Deutschland und ein Höhepunkt im Veranstaltungssommer. Regelmäßig zieht Crange Besucher aus ganz Deutschland und den angrenzenden Ländern an. Auf rund 50 Fahr-, Show- und Laufgeschäften erwartet die Besucher Nervenkitzel, Geschwindigkeit und eine große Portion Spaß. Von Kirmesnostalgie über klassische Kirmesverpflegung und gemütliche Biergärten bis hin zu rasanten Fahrten durch Loopings oder Dunkelheit – auf der Cranger Kirmes ist für jeden alten und neuen Kirmesfan etwas dabei. Besonders bemerkenswert: Die außergewöhnliche Atmosphäre der Familienkirmes Crange ist geprägt vom außergewöhnlichen Aufbau der Geschäfte auf dem Kirmesplatz und zahlreichen Heckenwirtschaften – urgemütliche Biergärten in den Hinterhöfen vieler Anwohner.

Fakten 2017

  • 3. bis 13. August 2017
  • in diesem Jahr lädt die Kirmes schon am Donnerstag zu einem ersten Kirmesbummel ein
  • neues Festzelt „Glück auf Crange“ (Klaus Renoldi junior)
  • mehr Beschicker/Schausteller hat nur das Münchner Oktoberfest
  • Familienkirmes Crange: regelmäßig rund ein Dutzend Fahrgeschäfte speziell für Kinder
  • DSB-Präsident Albert Ritter: „Crange ist die größte Familienkirmes Deutschlands

 

Cranger Kirmes
An der Cranger Kirche
44653 Herne

Öffnungszeiten 2017

Donnerstag, den 3. August 18:00 bis 00:00 Uhr
freitags und samstags13:00 bis 2:00 Uhr
sonntags11:00 bis 0:00 Uhr
montags bis donnerstags13:00 bis 0:00 Uhr

 

 

                  

 
  
  

 

 

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Medien und Internet
Redaktion Newsletter Metropole Ruhr
Martina Kötters
Helga Brandi
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-363

Urbane Künste Ruhr

Urbane Künste Ruhr entwickelt und realisiert mit Netzwerken und Partnern der Region künstlerische Produktionen im urbanen Raum.

RuhrKunstMuseen

20 national und international arbeitende Kunstmuseen des Ruhrgebietes haben sich zu den RuhrKunstMuseen (RKM) zusammengeschlossen.