Newsletter Metropole Ruhr

Montag, 09. April 2018

Essen: Internationales Shakespeare-Festival

Shakespeare-Festival 2018. Foto: Elsa Wehmeier

Beim Shakespeare-Festival vom 11. bis 21. April an der Essener Folkwang-Universität zeigen Schauspielstudierende aus Durban, Helsinki und Ramallah ihre Inszenierungen von Shakespeares Klassiker "Die Zähmung der Widerspenstigen". Gezeigt werden vier jeweils national erarbeitete Produktionen sowie eine gemeinsame vor Ort entwickelte internationale Version dieses Stückes.

Internationales Shakespeare-Festival
Aktuell bereiten die beteiligten Partnerschulen der Durban University of Technology (Südafrika), der Theatre Academy of the University of the Arts Helsinki (Finnland), der Drama Academy Ramallah (Palästina) und Studierende der Folkwang Universität der Künste ihre nationalen Produktionen von „Die Zähmung der Widerspenstigen“ in der eigenen Heimat vor.

Die Zähmung der Widerspenstigen
Dabei sind sie frei in der Herangehensweise und Umsetzung. Dies führt zu einem spannenden Austausch im Rahmen des Festivals an Folkwang, wenn alle Beteiligten zum ersten Mal die Inszenierungen der PartnerInnen sehen. Das internationale Folkwang Shakespeare-Festival steht in dieser Tradition des interkulturellen Austauschs über Landesgrenzen hinweg. Diversität und Reflexion der unterschiedlichen künstlerischen und kulturellen Positionen führen zu einem spannenden Diskurs, der in der gemeinsamen internationalen Produktion aller Schulen mündet.
„Das internationale Shakespeare-Festival ist für Mitwirkende und Publikum immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis. Gerade mit "Die Zähmung der Widerspenstigen" sind wir mitten in einer aktuellen Debatte. Wir sind gespannt, wie junge Studierende unterschiedlicher Nationen  mit diesen Themen umgehen. Am Ende eine gemeinsame Produktion auf die Bühne zu bringen, ist immer wieder eine Bereicherung“, Prof. Hanns-Dietrich Schmidt, Prorektor für Internationales und Veranstaltungen und Festivalleiter.

Internationales Shakespeare-Festival vom 11. bis 21. April 2018 an der Folkwang Universität der Künste

Folkwang Universität der Künste
Klemensborn 39
45239 Essen
Fon +49 (0) 201.49 03-105

 

Alle Vorstellungen finden in der Neuen Aula am Campus Essen-Werden statt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Bereits um 18.45 Uhr wird zu allen Terminen eine Einführung in deutscher Sprache im Kammermusiksaal angeboten.

Karten zum Preis von 5 Euro (ermäßigt 3 Euro) gibt es über die Folkwang Kartenhotline 0201_4903-231 sowie per Mail unter karten@folkwang-uni.de und an der Abendkasse.

Nähere Infos zum Internationalen Shakespeare Festival 2018 gibt es unter www.folkwanguni. de/shakespeare-festival.de

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Medien und Internet
Redaktion Newsletter Metropole Ruhr
Martina Kötters
Helga Brandi
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-363

Urbane Künste Ruhr

Urbane Künste Ruhr entwickelt und realisiert mit Netzwerken und Partnern der Region künstlerische Produktionen im urbanen Raum.

RuhrKunstMuseen

20 national und international arbeitende Kunstmuseen des Ruhrgebietes haben sich zu den RuhrKunstMuseen (RKM) zusammengeschlossen.