Newsletter Metropole Ruhr

Montag, 17. Juli 2017

Hagen: Ausstellung von Ugo Dossi

Ugo Dossi: Serie KOSMOGONIEN, Supernova. © Ugo Dossi

Mit circa 100 Bildern und Objekten stellt das Osthaus Museum Hagen bis zum 17. September Ugo Dossi als künstlerischen Grenzgänger vor. In seinen Installationen und Bilderfindungen wirkt eine große Affinität zu den Naturwissenschaften, zur Topologie und eine umfassende, spirituelle Sicht auf die Welt.

Ausstellung mit Arbeiten von Ugo Dossi

Was ist Welt? Wie wirkt Schönheit? Das sind die zentralen Fragen im Werk des international erfolgreichen Künstlers und zweifachen documenta und Biennale-Teilnehmers. Beide Fragen kreisen um das Phänomen der sinnlichen und der übersinnlichen Wahrnehmung. Ugo Dossi stellt seine Werke als Antwort auf mögliche, oft noch ungestellte, existentielle Fragen in den Raum.

Die Ausstellung gibt einen umfassenden Überblick in das facettenreiche und transdisziplinäre Werk des Münchener Künstlers. In 50 Jahren künstlerischer Auseinandersetzung entwickelte Ugo Dossi Weltmodelle unterschiedlicher Art.

Ein Werkzyklus entwickelte sich aus der Beobachtung der unaufhaltsam um sich kreisenden und sich trotzdem immer weiter verzweigenden assoziativen Gedankenstränge. Er findet seinen künstlerischen Ausdruck in einer Wirbelform, dem Vortex. In endloser Umstülpung durch sich selbst hindurch, bringt dieser Wirbel sich selbst hervor, dehnt sich kreisend aus und verschlingt sich wieder selbst, zusammen mit allem hervorgebrachten.

Zeit, Raum und Bewegung sind auch zentrale Themen der neuen kosmologischen Wissenschaften. Ihre Untersuchungen erzeugen Bildwelten von völlig neuartiger Komplexität und Schönheit. Diese Bildschöpfungen illustrieren die Theorien, mit denen die Astro-Wissenschaften mit naturalistischen Metaphern physikalische Abläufe im Universum verständlich machen, die außerhalb unserer sinnlichen Wahrnehmungsmöglichkeiten liegen. Von diesen kosmologischen Modellen, die unvorstellbare Ereignisse wie die Explosionen von Supernovae oder die Verschmelzung schwarzer Löcher beschreiben, fließen Anregungen in Dossis Gestaltungen. In seinem Werkzyklus Kosmogonien zeigt Ugo Dossi Werke, in denen Kunst und Wissenschaft eine einzigartige Symbiose eingehen.  

Ugo Dossi sieht seine Kunst als ein Werkzeug der Telepathie, mit dem Vorstellungen, Emotionen, Schönheit und Weltsicht übertragen werden. 

Ausstellung Ugo Dossi vom 14. Juli bis 17. September 2017 im Osthaus Museum Hagen

Osthaus Museum Hagen
Museumsplatz 3
58095 Hagen  

Fon +49(0) 2331.2073138

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag: 11 - 18 Uhr 

Kontakt & Infos

Regionalverband Ruhr
Team Medien und Internet
Redaktion Newsletter Metropole Ruhr
Martina Kötters
Helga Brandi
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-363

Urbane Künste Ruhr

Urbane Künste Ruhr entwickelt und realisiert mit Netzwerken und Partnern der Region künstlerische Produktionen im urbanen Raum.

RuhrKunstMuseen

20 national und international arbeitende Kunstmuseen des Ruhrgebietes haben sich zu den RuhrKunstMuseen (RKM) zusammengeschlossen.

metropoleruhr.de #Tipps & Termine #Newsletter