Shopping à  la Metropole Ruhr

Zum Shopping nach Paris, London oder New York? Nicht nötig, die Metropole Ruhr bietet reichlich Möglichkeiten, den Geldbeutel zu erleichtern. Ob man den Luxus sucht oder auf Schnäppchenjagd geht, die großen Einkaufszentren und die Vielzahl der Stadtzentren im Ruhrgebiet erfüllen (fast) alle Wünsche.

Tief im Westen...

... mitten in der Duisburger Innenstadt in bester Kö-Lage, steht das FORUM. Es bietet in modernster Architektur sowohl individuelle Boutiquen als auch große Warenhäuser. Über 80 Geschäfte haben sich in der Mall niedergelassen. Auch stressgeplagte junge Mütter kommen hier auf ihre Kosten, denn zu bestimmten Tageszeiten kümmert sich das selbstverständlich qualifizierte Personal um die Kleinen – kostenlos.

Das Oberhausener CentrO. Foto: CentrO
Das Centro-Einkaufszentrum

In Oberhausens "Neuer Mitte" befindet sich das CentrO. Über 220 Geschäfte buhlen auf 119.000 Quadratmetern und in sieben Bereichen (Marktplatz, Marktweg, Hauptstraße, Park-Allee, Galerie, Oasenweg, Coca-Cola-Oase) um die Gunst der Kundschaft. Und das ist längst noch nicht alles: Mit Promenade, Freizeitpark, Business Park, Gasometer, Arena und "Sea Life" hat auch das direkte Umfeld einiges zu bieten. 

Rhein Ruhr Zentrum in Mülheim an der Ruhr
Rhein Ruhr Zentrum

Mitten drin ...

... liegt der Pionier der Einkaufszentren im Ruhrgebiet, verkehrsgünstig direkt an der A40: das Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim an der Ruhr. Über 200 Geschäfte - Spannbreite von Mode bis Bücher, von Deko bis Schuhe - lassen hier die Herzen der Fashion Victims höher schlagen. Restaurants, ein Kino und ein Indoor-Spielplatz tun ihr Übriges, um die Besucher in Bestlaune zu versetzen.

Das EKZ Limbecker Platz in Essen.

Am Rande der Essener Innenstadt bietet das Einkaufszentrum Limbecker Platz auf 70.000 Quadratmetern und in über 200 Shops alles, was gutes und entspanntes Shopping ausmacht. Ganz gleich, ob es nun um Mode, Unterhaltungselektronik oder ausgefallene Geschenkartikel geht. Wer sucht, wird auf einer der Etagen ganz sicher fündig. Apropos Suche: Bei über 2.000 hauseigenen Parkplätzen hat sich die ganz sicher erledigt.

Ruhr-Park in Bochum
Ruhr-Park

Der Bochumer Ruhr-Park ist ein Zwischending zwischen Fußgängerzone und Shopping Mall. Die Wege zwischen den Geschäften liegen im Freien, sind durch Vordächer aber vor Regen geschützt. Die gute Laune ist also auch bei schlechtem Wetter gesichert. Das Shoppingareal blickt übrigens auf eine durchaus bewegte und erfolgreiche Geschichte zurück: Seit seiner Gründung im Jahre 1964 hat es seine Fläche bereits verfünffacht. Aktuell laufen groß angelegte Umbaumaßnahmen, an deren Ende ein komplett neu gestalteter Ruhr-Park stehen soll.

In bester Lage: die Thier-Galerie.
Thier-Galerie Gebäude

Im Osten was Neues ...

... wem, danach der Sinn steht, ist die Thier-Galerie mitten in der Dortmunder City bestens aufgehoben. Zugegeben: Auch von außen ist dieses Einkaufszentrum ein echter Hingucker. Wer jedoch auf der Suche nach Neuem ist, sollte unbedingt den Schritt hinein wagen - und nach Herzenslust in gut 160 Fachgeschäften stöbern. Das Schöne: Neben nationalen und internationalen Markenshops sind hier auch örtliche und regionale Händler mit ihrem Angebot vertreten.

Nach oben

Shopping im Ruhrgebiet

Forum Du­is­burg
Clau­berg­stra­ße 1a 
47051 Du­is­burg

Forum Du­is­burg

Cen­tro Ober­hau­sen
Cen­tro­al­lee 1000  
46047 Ober­hau­sen

Cen­tro Ober­hau­sen

Rhein Ruhr Zen­trum
Hum­boldtring 13
45472 Mül­heim an der Ruhr

Rhein Ruhr Zen­trum

Lim­be­cker Platz
45127 Essen

Lim­be­cker Platz

Ruhr-Park Bochum
Am Einkaufszentrum
44701 Bochum

Ruhr-Park

Thier-Galerie
Westenhellweg 102–106
44137 Dortmund

Thier-Galerie

Redaktion

Das Essener Redaktionsbüro Schacht 11 hat die Shopping-Tipps für metropoleruhr.de zusammen gestellt. (Stand April 2014)