Mit der RuhrTour auf Entdeckungsreise

Das Ruhrgebiet ist längst kein Geheimtipp mehr. Dafür haben Industriekultur, großartige Veranstaltungen und das Kulturhauptstadtjahr gesorgt - und die RuhrTour des Regionalverbandes Ruhr (RVR), mit der Besucher seit über 40 Jahren auf Entdeckungsreise durch die Metropole Ruhr gehen können.

Egal, ob Sie als Individualreisende/r oder Gruppe ins Ruhrgebiet kommen: die RuhrTour bietet für alle spannende Tagestouren durch die Stadt der Städte. Unser Schwerpunkt sind Bustouren, wir sind aber auch zu Fuß oder mit dem Schiff unterwegs.

Das aktuelle Programm für 2018 finden Sie unten als PDF zum Download. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Zum Blättern und Schmökern: Der RuhrTour-Prospekt zum Download auf den heimische Rechner oder aufs Tablet für unterwegs.
Auch das Prospekt für die SonderTouren finden Sie hier zum Download.
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der RuhrTour-Reihe.

Die RuhrTouren im Überblick

Eine kurze Übersicht der Touren finden Sie in der unten stehenden Liste. Inhaltliche Informationen zu allen Touren sowie Termine für Komfort-, Erlebnis- und StudienTouren erhalten Sie telefonisch unter 0208 / 899 59-144 und 0201 / 2069-365. ExtraTouren und Sonderfahrten können Sie ausschließlich telefonisch unter 01806 / 181620 (0,20€/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60€/Anruf) oder über das Online-Buchungssystem der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) buchen.

thyssenkrupp in Duisburg. Foto: thyssenkrupp Steel
thyssenkrupp in Duisburg. Foto: thyssenkrupp Steel

Die ExtraTouren sind das Richtige, wenn Sie allein oder zu zweit die Region näher kennen lernen wollen. Dabei haben wir unterschiedliche Themen: vom Stahlwerk bis zur Wachholderbrennerei oder den Übertageanlagen des letzten fördernden Bergwerks Prosper Haniel, von der Sternwarte Bochum bis zu den Kurzfilmtagen in Oberhausen. Aber wir fahren auch "mitten durch den Pott" mit einer Führung durch die neue Ausstellung "Der Berg ruft" im Gasometer Oberhausen oder im Dortmunder Brauereimuseum. Insgesamt sind es 19 Termine mit zehn verschiedenen Zielen.

"Geleucht" auf der Halde Rheinpreussen.Foto: RVR/Schumacher
"Geleucht" auf der Halde Rheinpreussen.Foto: RVR/Schumacher

Für Gruppen haben wir die ErlebnisTouren im Programm. Sie dauern ca. sieben Stunden und führen an den Niederrhein, ins westliche und östliche Ruhrgebiet sowie mitten durch, zu Standorten der Industriekultur oder visionären Projekten wie dem Phönix-See in Dortmund.

Tiger & Turtle Duisburg. Foto: RVR
Tiger & Turtle Duisburg. Foto: RVR

Wenn nicht so viel Zeit zur Verfügung steht, nehmen Sie die ca. vierstündigen KomfortTouren. Da steigen Sie nicht so häufig aus, bekommen aber trotzdem einen schönen Eindruck vom Ruhrgebiet. Es geht entlang der Emscher, des Hellwegs, der Ruhr, des Rheins oder wir thematisieren Kohle und Stahl sowie Wohnen im Revier.

Krupp-Gürtel Essen. Foto: RVR/Schumacher
Krupp-Gürtel Essen. Foto: RVR/Schumacher

Ein ganz besonderes Angebot sind die StudienTouren für Schüler/innen und Studierende. Wo kann man den Wandel einer Industrieregion besser erleben als bei uns? Wir stellen eine/n versierten Reiseleiter/innen zur Verfügung und machen das Ruhrgebiet zum außerschulischen Lernort. StudienTouren gibt es sowohl per Bus, als auch zu Fuß und per ÖPNV.

Schifffahrtswege. Foto: RVR
Schifffahrtswege. Foto: RVR

Genießen Sie die Metropole Ruhr einmal anders und aus ungewöhnlicher Perspektive: am 24. August von Bord eines Passagierschiffes, das Rhein-Herne-Kanal und Ruhr befährt oder „auf Schusters Rappen“ bei drei unterhaltsamen Erkundungstouren zwischen Mai und September.

 

 

Ein Angebot des...

Logo Regionalverband Ruhr (RVR).

Kontakt & Infos

RuhrTour
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 2069-365

Logo Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Ruhr.topcard 2018

Freizeit neu erleben: 96 Ausflugsziele kostenlos & 53 Attraktionen zum halben Preis. Mit der RUHR.TOPCARD sind Ihnen ein ganzes Kalenderjahr unvergessliche Ausflüge und Erlebnisse im Ruhrgebiet, im Sauerland sowie am Niederrhein garantiert.