Leitmarkt Freizeit und Events fährt Extraschichten

Ob freie Zeit mit Events, Kultur, Sport oder privaten Hobbies gefüllt wird, hängt nicht zuletzt von den individuellen Teilhabemöglichkeiten am gesellschaftlichen Leben ab. Fakt ist, dass der Bereich Freizeit für die Lebensqualität einen enorm gesteigerten Stellenwert hat.

Feuriger Ausklang der ExtraSchicht 2012 im Landschaftspark Duisburg-Nord
Landschaftspark Duisburg-Nord

Sport und Kultur sind Marktführer

In der Metropole Ruhr belegen die hohe Akzeptanz von Einrichtungen wie Freizeitparks sowie das Angebot an Rad- und Wandertouren ebenso wie die Begeisterung für Events wie die Extraschicht eindrucksvoll diesen Trend.

Livekonzerte und Festivals, Sportgroßveranstaltungen, Stadt- und Volksfeste sind beliebte Treffpunkte in dieser Region. Zunehmend nutzen Menschen zu Information und Planung die sozialen Medien, Apps und digitale Gestaltung bei Live-Events gehören nicht zuletzt als wachsendes Marktsegment dazu. Großereignisse wie die Kulturhauptstadt RUHR.2010, Ruhrtriennale und Ruhrfestspiele haben auch bundesweit und international das Bild der Region verändert: „Wir können Kultur!“.

Der Bereich Dienstleistungen rund um diese Veranstaltungen – von der Event-Organisation bis zum touristischen Begleitangebot – hat enormes Wachstumspotenzial. Als Sportland Nummer 1 im Land hat sich das Ruhrgebiet längst etabliert – die nahezu konkurrenzlose Sportbegeisterung, gepaart mit Vereinen auf Top-Niveau und dem Know-how für die Durchführung von Großveranstaltungen, überzeugt.

Freizeit und Events in Zahlen

Fast 79.000 Menschen waren 2011 bereits in diesem Bereich beschäftigt. Der Anteil des Leitmarktes an der Gesamtbeschäftigung in der Metropole Ruhr beträgt 5,1 Prozent. Die beteiligten Unternehmen erwirtschafteten 2011 einen Umsatz in Höhe von 13,1 Milliarden Euro.

Download

Daten und Fakten, Analysen und Trends
(Datenbasis ist das Jahr 2013)

Kontakt & Infos

Business Metropole Ruhr GmbH (BMR)
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 63 24 88-0
Telefax: +49 (0) 201 / 63 24 88-99