Leitmarkt Nachhaltiger Konsum lebt vom Vertrauen

Veränderte Konsumgewohnheiten als Herausforderung und Chance: Beispielsweise wollen Konsumenten über Herstellwege informiert werden. Kriterien wie kurze Transportwege, artgerechte Tierhaltung, klimaneutrale Produktion und soziale Arbeitsbedingungen spielen da eine deutlich größere Rolle – durchaus auch längere Zeit über Skandale hinaus. Auch der Einzelhandel in der Metropole Ruhr muss flexibel darauf reagieren.

Solarmodul vor Zechenturm anlässlich einer Umweltmesse - ein nachhaltiger Konsumbereich im Wachstumsmodus. Foto: RVR/Oberhäuser

Vom Erlebniseinkauf zum E-Commerce

Außerdem treten neben den Anbietern im Lebensmittelsektor Direktanbieter aus anderen Branchen vermehrt auf den Markt, der klassische Zwischenhandel entfällt - Flagship-Stores, Outlet-Center u.ä. wetteifern um die Kundschaft des Einzelhandels.

Zudem wird ein Trend „weg von der grünen Wiese, zurück in die City“ beobachtet, selbst Großprojekte siedeln sich innerstädtisch an. So lange sich Einzelhändler mit vermehrter Spezialiserung ihrer Produktpalette und lokalen Besonderheiten dagegen bzw. als Ergänzung positionieren können, ist ein Plus an Attraktivität für die Städte garantiert. Dieses Miteinander beim modernen Erlebniseinkauf beschreibt eine Basis, aus der die Städte der Region Nutzen ziehen können.

Zusätzlich wird auch in der Metropole Ruhr die Zahl der Dienstleistungen mit überörtlicher Ausrichtung zunehmen: E-Commerce, Online-Shopping etc. werden häufig über Unternehmen und Agenturen „vor Ort“ realisiert.

Der Konsummarkt in Zahlen

Fast 105.000 Menschen waren 2011 bereits in diesem Bereich beschäftigt. Ihr Anteil an der Gesamtbeschäftigung in der Metropole Ruhr beträgt 6,7 Prozent. Die beteiligten Unternehmen erwirtschafteten 2011 einen Umsatz in Höhe von 56,7 Milliarden Euro.

Download

Daten und Fakten, Analysen und Trends
(Datenbasis ist das Jahr 2013)

Kontakt & Infos

Business Metropole Ruhr GmbH (BMR)
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 63 24 88-0
Telefax: +49 (0) 201 / 63 24 88-99